Abblendlicht und Standlicht – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Abblendlicht und Standlicht

ist:

“Abblendlicht”: scheinwerferlicht, welches so eingestellt sein muss, dass entgegenkommende Fahrzeuge nicht geblendet werden
“Standlicht”: relativ schwache Beleuchtung eines Kraftfahrzeugs, die beim Halten im Dunkeln angeschaltet wird

Abblendlicht

Standlicht

Substantiv

  • Scheinwerferlicht, welches so eingestellt sein muss, dass entgegenkommende Fahrzeuge nicht geblendet werden

Gegenwörter

  • Aufblendlicht, Fernlicht

Oberbegriffe

  • Scheinwerfer, Lampe, Licht

Beispiel

  • In manchen Ländern muss man auch tagsüber mit Abblendlicht fahren (wie in Dänemark, Estland, Island, Lettland, Norwegen, Rumänien, Schweden und Slowenien) sowie in bestimmten Jahreszeiten in der Tschechischen Republik.
  • „Das Abblendlicht blendet von vorn.“

Substantiv

  • relativ schwache Beleuchtung eines Kraftfahrzeugs, die beim Halten im Dunkeln angeschaltet wird

Synonyme

  • Begrenzungslicht

Oberbegriffe

  • Beleuchtung

Wortbildungen

  • :Standlichtfunktion, Standlichtring

Beispiel

  • „Vor allem auf den Strecken über Land würde die Geschwindigkeit häufig stark überschritten, außerdem führen etliche Fahrzeuge des nachts ohne Licht oder nur mit Standlicht.“
  • „Taxis warten mit Standlicht auf der Straße.“