Ankündigen und Ankünden – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen ankündigen und ankünden

ist:

“ankündigen”: trans. darüber informieren, was sein wird
“ankünden”: trans. darüber informieren, was sein wird

ankündigen

ankünden

Verb

  • trans. darüber informieren, was sein wird
  • refl. erkennen lassen, was kommt

Synonyme

  • (sich) ankünden

Sinnverwandte Wörter

  • ansagen, avisieren, bekanntgeben, bekanntmachen, prophezeien, voraussagen, vorhersagen

Oberbegriffe

  • informieren, mitteilen
  • zeigen

Wortbildungen

  • :Konversionen: angekündigt, Ankündigen, ankündigend
  • :Substantiv: Ankündigung

Beispiel

  • Es wurde angekündigt, dass der Zug ein paar Minuten Verspätung habe.
  • „Die Hornsignale kündigten die Ankunft des Postreiters von Weitem an und gaben dem nächsten Stafettenreiter Bescheid, der die Sendungen transportieren sollte.“
  • Ein schweres Unwetter kündigte sich an.

Verb

  • trans. darüber informieren, was sein wird
  • refl. erkennen lassen, was kommt

Synonyme

  • (sich) ankündigen

Sinnverwandte Wörter

  • ansagen, avisieren, bekanntgeben, bekanntmachen, kundgeben, kundtun, verkünden
  • sich abzeichnen, sich andeuten

Beispiel

  • „Den Hausmüttern gefiel es noch besonders, daß die Henne es gackernd ankündete, wenn sie ein Ei gelegt hatte.“
  • „Abergläubische Chinesen sind überzeugt, dass eine sichtbare totale Sonnenfinsternis Unheil ankünde.“
  • „Ein grausamer Krieg kündet sich an.“
  • „Der Morgennebel hat sich aufgelöst, ein schöner Herbsttag kündet sich an.“