Araber und Perser – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Araber und Perser

ist:

“Araber”: mitglied unterschiedlicher semitischer Völker, die in Nordafrika, auf der Arabischen Halbinsel und im Nahen Osten angesiedelt sind
“Perser”: angehöriger eines orientalischen Volkes

Araber

Perser

Substantiv

  • Mitglied unterschiedlicher semitischer Völker, die in Nordafrika, auf der Arabischen Halbinsel und im Nahen Osten angesiedelt sind
  • bedeutende Pferderasse

Oberbegriffe

  • Asiat
  • Pferderasse

Unterbegriffe

  • Beduine

Wortbildungen

  • :Vollblutaraber

Beispiel

  • Die Araber betreiben, wie die Chinesen, die Kunst der Kalligrafie.
  • „Im Zuge der islamischen Expansion breiteten sich die Araber im 7. und 8. Jahrhundert von ihrem ursprünglichen Gebiet auf der arabischen Halbinsel nach Nordafrika, Spanien, Palästina, Syrien und Persien aus.“
  • Ich bin auf einem Araber ausgeritten.

Substantiv

  • Angehöriger eines orientalischen Volkes
  • ugs. handgeknüpfter Orientteppich, der aus Persien kommt
  • ugs. Hauskatzen-Züchtung mit langem Fell, die es in diversen Farben gibt

Synonyme

  • Perserteppich
  • Perserkatze

Sinnverwandte Wörter

  • Iraner

Oberbegriffe

  • Mensch
  • Teppich
  • Katze

Unterbegriffe

  • Jubelperser

Wortbildungen

  • Perserkönig, Perserreich
  • Perserteppich

Beispiel

  • Die Perser lebten und leben hauptsächlich auf dem Gebiet des heutigen Iran, Afghanistan und Tadschikistan.
  • „In den letzten Jahren seiner Regierung plante Konstantin eine groß angelegte Militäraktion gegen die Perser, die aber durch seinen plötzlichen Tod nicht zur Ausführung kam.“
  • „Die großen Reiche Asiens – die Osmanen, Perser, Moguln und Chinesen – bekamen sehr bald mit, dass die Europäer einen neuen Kontinent entdeckt hatten.“
  • „Ein Perser fährt uns; alle Kutscher hier sind Perser.“
  • „Sie laden zum Perser ein.“
  • Im Wohnzimmer liegt ein echter Perser.
  • „Zuerst, beschloss sie, würden sie die Perser ausklopfen.“
  • Meine Tante hat einen Perser und eine Siam.