Asbest und Eternit – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Asbest und Eternit

ist:

“Asbest”: ein mineralischer, feuerfester Faserstoff, dessen Fasern Asbestose auslösen können
“Eternit”: baustoff: ein feuerfestes Gemenge aus Asbest und Zement, das früher oft in Platten, Welltafeln und Rohren gepresst für Dächer, Trennwände, Geländerverkleidungen und Ähnliches verwendet wurde

Asbest

Eternit

Substantiv

  • ein mineralischer, feuerfester Faserstoff, dessen Fasern Asbestose auslösen können

Oberbegriffe

  • Baumaterial, Baustoff, Faserstoff, Gefahrstoff, Silikat-Mineral

Unterbegriffe

  • Aktinolith, Anthophyllith, Chrysotil (Weißasbest), Krokydolith, Tremolit

Wortbildungen

  • :Asbestanzug, asbestartig, Asbestfaser, asbestfrei, asbesthaltig, Asbestose, Asbestsanierung, asbestverseucht, Asbestzement

Beispiel

  • Aufgrund seiner gesundheitsschädlichen Eigenschaften wird Asbest heute nicht mehr verwendet und mit oft großem Aufwand entfernt.

Substantiv

  • eine russische Stadt in der Oblast Swerdlowsk

Beispiel

  • Die Stadt Asbest hat circa 70.000 Einwohner.

Substantiv

  • Baustoff: ein feuerfestes Gemenge aus Asbest und Zement, das früher oft in Platten, Welltafeln und Rohren gepresst für Dächer, Trennwände, Geländerverkleidungen und Ähnliches verwendet wurde.

Synonyme

  • Asbestzementschiefer, Faserzement

Wortbildungen

  • :Eternitfassade, Eternitplatte, Eternitrohr

Beispiel

  • Eternit darf heute nicht mehr an Bauten verwendet werden.
  • „Fidanzia stellte ein Möbel aus Eternit auf, ergänzte mit zwei Barcelona Chairs, Schminktisch, Polstermöbeln auf Europaletten und Rollen, sonst ist das Ambiente pur wie eine Leinwand, frei für Projektionen der Besucher.“