Assimilieren und Integrieren – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen assimilieren und integrieren

ist:

“assimilieren”: allgemein: anpassen
“integrieren”: jemanden oder etwas in ein bestehendes Gefüge oder System aufnehmen, einordnen

assimilieren

integrieren

Verb

  • allgemein: anpassen
  • Grammatik: sich assimilieren: sich angleichen
  • Linguistik: das Angleichen eines Segmentes in bestimmten Merkmalen an andere Segmente
  • Biologie: körperfremde Stoffe aufnehmen und in körpereigene Stoffe überführen

Synonyme

  • aufnehmen
  • angleichen, anpassen, einfügen, eingliedern, einordnen, integrieren

Sinnverwandte Wörter

  • übernehmen

Gegenwörter

  • dissimilieren

Unterbegriffe

  • progressive Assimilation, regressive Assimilation, Fernassimilation, Kontaktassimilation

Charakteristische Wortkombinationen

  • Grammatik: einen Laut assimilieren

Wortbildungen

  • :assimilatorisch, assimilierbar, Assimilierung, Assimilation, Assimulation

Beispiel

  • Den häufig gebrauchten Wörtern gelingt es in der Regel, sich zu assimilieren. (www.spiegel.de)
  • Lebende Zellen assimilieren Nährstoffe durch das Umwandeln dieser in körpereigenes Material.

Verb

  • jemanden oder etwas in ein bestehendes (Sozial)Gefüge oder System aufnehmen, einordnen
  • Mathematik, Analysis: eine Stammfunktion einer Funktion bestimmen

Synonyme

  • angleichen, anpassen, aufnehmen, einfügen, eingliedern, eingruppieren, einordnen, implementieren
  • umgangssprachlich: aufleiten

Gegenwörter

  • ablehnen, ausstoßen
  • differenzieren, ableiten

Unterbegriffe

  • desintegieren, reintegrieren, zwangsintegrieren

Wortbildungen

  • :Integrand, Integration, integrativ, Integrator, Integrieranlage, integrierbar, Integrieren, integrierend, Integrierer, Integriergerät, integriert, Integrierung

Beispiel

  • Es ist ein immerwährendes Problem, Randgruppen in die Gesellschaft voll zu integrieren.
  • Diese Funktion lässt sich nicht exakt, sondern nur numerisch integrieren.