Babysitter und Tagesmutter – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Babysitter und Tagesmutter

ist:

“Babysitter”: person, die Säuglinge und Kleinkinder in Abwesenheit ihrer Eltern meist gegen Bezahlung hütet
“Tagesmutter”: weibliche Person, welche während des Tages auf die Kinder von berufstätigen Müttern aufpasst

Babysitter

Tagesmutter

Substantiv

  • Person, die Säuglinge und Kleinkinder in Abwesenheit ihrer Eltern meist gegen Bezahlung hütet

Oberbegriffe

  • Aufsichtsperson

Wortbildungen

  • gleiche Wortbildung: Haussitter, Hundesitter, Katzensitter

Beispiel

  • Meine Schwester arbeitet als Babysitter.
  • Mein Mann und ich brauchen morgen einen Babysitter für unseren achtjährigen Sohn, da wir am Abend ins Theater gehen wollen.
  • Ich kann heute Abend nicht zur Feier kommen, weil ich keinen Babysitter bekommen habe.
  • „Die 43-Jährige ist keine Erzieherin, keine Nachhilfelehrerin, kein Babysitter, sondern Mandys Mentorin: jemand, der vor allem Zeit mit ihr verbringt, exklusiv und regelmäßig. „Eine Erweiterung des Beziehungsangebots“, so nennt Oliver Wenninger es.“

Substantiv

  • weibliche Person, welche während des Tages auf die Kinder von berufstätigen Müttern aufpasst

Oberbegriffe

  • Mutter

Beispiel

  • Heute macht die Tagesmutter mit ihren Kindern ein Ausflug in den Zoo.