Basilikum und Oregano – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Basilikum und Oregano

ist:

“Basilikum”: als Würzpflanze, Küchenkraut, Heilpflanze genutzte Pflanze aus der Familie der Lippenblütler
“Oregano”: gewürz, gewonnen aus der gleichnamigen Pflanze

Basilikum

Oregano

Substantiv

  • als Würzpflanze, Küchenkraut, Heilpflanze genutzte Pflanze aus der Familie der Lippenblütler

Synonyme

  • Basilge, Basilienkraut, Braunsilge, Deutscher Pfeffer, Herrenkraut, Hirnkraut, Josefskräutlein, Königsbalsam, Königskraut, Krampfkräutel, Krampfkräutl, Nelkenbasilie, Pfefferkraut, Suppenbasil
  • wissenschaftlich: Ocimum basilicum, siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Essen und Trinken/Küchenkräuter und Gewürze

Charakteristische Wortkombinationen

  • europäisches Basilikum

Wortbildungen

  • :Basilikumblatt, Basilikumblüte, Basilikumgeruch, Basilikumgeschmack, Basilikumnudeln, Basilikumöl, Basilikumpflanze, Basilikumsauce, Basilikumsorte

Beispiel

  • Basilikum ist Hauptbestandteil italienischer Pestos.
  • Mit Tomaten zusammen entfaltet frisches Basilikum sein unvergleichliches Aroma.

Substantiv

  • Gewürz, gewonnen aus der gleichnamigen Pflanze
  • Botanik: Gewürz- und Heilpflanze aus der Familie der Lippenblütler

Synonyme

  • Dost, Wilder Majoran; wissenschaftlich: Origanum vulgare

Oberbegriffe

  • Gewürz
  • Lippenblütler

Charakteristische Wortkombinationen

  • mit Oregano würzen

Beispiel

  • Oregano kann bei italienischen Gerichten verwendet werden.
  • „An diesem Tag im neuen Jahr hatte er Knoblauchzehen in das Fleisch gesteckt und den Braten mit einer Mischung aus geriebener Zitronenschale, Thymian, Rosmarin und Oregano bestrichen.“
  • Oregano wächst in vielen Gärten.