Beerdigung und Bestattung – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Beerdigung und Bestattung

ist:

“Beerdigung”: meist feierliche Beisetzung der sterblichen Überreste eines Toten in der Erde
“Bestattung”: feierliches Begräbnis

Beerdigung

Bestattung

Substantiv

  • meist feierliche Beisetzung der sterblichen Überreste eines Toten in der Erde

Synonyme

  • Begängnis, Begräbnis, Begräbnisfeier, Beisetzung, Bestattnis, Bestattung, Bestattungsfeier, Exequien, Funeralien, Grablegung, Leichenbegängnis, Leichenbestattung, Leichenfeier, Requiem, Sterbeamt, Totenamt, Totenmesse
  • süddeutsch: Leiche oder Leich

Gegenwörter

  • Exhumierung

Oberbegriffe

  • :Trauerfeier

Unterbegriffe

  • Himmelsbestattung, Feuerbestattung, Leichenverbrennung, Seebestattung

Charakteristische Wortkombinationen

  • * Substantiv: Messe; Opfer; Tod; Toter
  • * Verben: einer Beerdigung beiwohnen; eine Beerdigung besucht; bezahlen; freigeben; planen; findet statt, verschieben; an einer Beerdigung teilnehmen
  • * Adjektive: eine anständige; angemessen; feierliche; kirchliche; offene; organisierte; stattfand Beerdigung

Wortbildungen

  • :Beerdigungsfeier, Beerdigungsinstitut, Beerdigungskosten

Beispiel

  • Die Beerdigung ist für 11 Uhr angesetzt.
  • „Die Beerdigung findet in extravaganter Atmosphäre in New York statt.“
  • „Der Beerdigung schloss sich ein Leichenschmaus im Dorfgasthof an.“
  • „Dann ging ich zurück und besprach die Beerdigung meines Vaters.“
  • „Ich erinnere mich, dass wir bei der Beerdigung meines Großvaters viel gelacht haben.“

Substantiv

  • feierliches Begräbnis

Sinnverwandte Wörter

  • Beerdigung, Begräbnis, Beisetzung, Totenbestattung

Gegenwörter

  • Exhumierung

Unterbegriffe

  • Baumbestattung, Bergbestattung, Brandbestattung, Erdbestattung, Feuerbestattung, Flussbestattung, Körperbestattung, Naturbestattung, Seebestattung, Sozialbestattung, Weltraumbestattung

Charakteristische Wortkombinationen

  • alternative Bestattung

Wortbildungen

  • Bestattungsanstalt, Bestattungsart, Bestattungsfeier, Bestattungsgesetz, Bestattungsinstitut, Bestattungskosten, Bestattungsritus, Bestattungsunternehmen, Bestattungsunternehmer

Beispiel

  • Die Bestattung war im Ortsfriedhof.
  • „Auch an dieser Bestattung nahmen die beiden nicht teil.“
  • „Da in der Barockzeit die Bestattungen immer prunkvoller wurden (dies äußerte sich auch bei Hof ), verfügte Joseph II., die Bestattungen zu vereinfachen; auch sein eigener Sarg in der Kapuzinergruft ist äußerst schlicht.“