Blaumeise und Kohlmeise – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Blaumeise und Kohlmeise

ist:

“Blaumeise”: zoologie: kleine europäische Meise mit blauem Scheitel und blauen Flügeln
“Kohlmeise”: ornithologie: eine Vogelart aus der Familie der Meisen , die größte und häufigste Meisenart in Europa

Blaumeise

Kohlmeise

Substantiv

  • Zoologie: kleine europäische Meise (Parus caerúleus) mit blauem Scheitel und blauen Flügeln

Synonyme

  • wissenschaftlich: Parus caeruleus

Oberbegriffe

  • Meise, Singvogel, Vogel

Beispiel

  • Blaumeisen nisten sogar in Laternenpfählen.
  • Blaumeisen sind gute Akrobaten
  • Blaumeisen setzen sich oft gegen die größeren Kohlmeisen bei der Nistplatzsuche durch
  • Blaumeisen brüten meist in Baumhöhlen, auch Nistkästen werden häufig angenommen.

Substantiv

  • Ornithologie: eine Vogelart aus der Familie der Meisen (Paridae), die größte und häufigste Meisenart in Europa

Synonyme

  • wissenschaftlich: Parus major

Oberbegriffe

  • Meise, Singvogel

Beispiel

  • Die Kohlmeise ist eine Generalistin und ernährt sich hauptsächlich von Insekten, im Herbst und Winter aber auch von Samen und Nüssen.