Blockschrift und Druckschrift – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Blockschrift und Druckschrift

ist:

“Blockschrift”: lateinische Druckschrift, die aus großen Blockbuchstaben mit gleichmäßig starken Strichen besteht
“Druckschrift”: eine Schriftform, bei der die Buchstaben einzeln wiedergeben werden

Blockschrift

Druckschrift

Substantiv

  • lateinische Druckschrift, die aus großen Blockbuchstaben mit gleichmäßig starken Strichen besteht

Sinnverwandte Wörter

  • Antiqua, Groteskschrift

Oberbegriffe

  • Schrift, Druckschrift

Charakteristische Wortkombinationen

  • in Blockschrift schreiben

Beispiel

  • Blockschrift ist für die Postbeamten am einfachsten lesbar.

Substantiv

  • eine (genormte) Schriftform, bei der die Buchstaben (Letter) einzeln wiedergeben werden
  • Blatt/Heft mit Text

Sinnverwandte Wörter

  • Broschüre, Flugblatt, Heft

Gegenwörter

  • Schreibschrift

Oberbegriffe

  • Schrift

Beispiel

  • Bitte füllen Sie das Formular in Druckschrift aus, damit die automatische Texterkennung Ihre Angaben entziffern kann.
  • „Englische und spanische Abc-Schützen etwa lernen eine Art Druckschrift, in der Schweiz verdrängen Druckbuchstaben gegenwärtig die traditionelle »Schnürlischrift«.“
  • „Mit der Verbreitung der Renaissance gelangten am Ende des 15. Jahrhunderts erste Druckschriften der Antiqua auch in deutsche Druckereien.“
  • „Besonders in Wittenberg nahm sie vor allen anderen Druckschriften eine führende Rolle ein…“
  • „Er schrieb es in Druckschrift, wobei er die einzelnen Buchstaben doppelt und dreifach nachzog.“
  • „Er zeigt ihr die Druckschrift des Reisebüros auf Hochglanzpapier mit einem pompösen Autobus auf der Titelseite.“