Büffel und Rind – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Büffel und Rind

ist:

“Büffel”: mehrere Arten von afrikanischen und asiatischen Rindern
“Rind”: in mehreren Arten vorkommender Paarhufer

Büffel

Rind

Substantiv

  • mehrere Arten von afrikanischen und asiatischen Rindern
  • österreichisch, abwertend: ein Mensch deutscher Staatsbürgerschaft unbelegt
  • niederbayrisch: ein ungebildeter und rücksichtsloser Mensch
  • umgangssprachlich: amerikanischer Bison (aber wissenschaftlich falsch) unbelegt

Synonyme

  • afrikanisches/asiatisches Rind
  • Piefke, Piefkinese, Teutone, Michel; (in England) Hunne, Fritz; (in Russland) Fritzki; (in Amerika) Kraut; (in Frankreich) Boche; (in Holland) Mof
  • Trampel, Grobian, Holzkopf, Rohling

Gegenwörter

  • Gentleman, Genie, Gebildeter

Oberbegriffe

  • Art, Paarhufer, Säugetier, Wirbeltier, Kiefermäuler, Tier, Lebewesen
  • Schimpfwort

Unterbegriffe

  • Wasserbüffel (Bubalus bubalis), Tamarau (Bubalus mindorensis), Anoa (Bubalus depressicornis), Berg-Anoa (Bubalus quarlesi), Kaffernbüffel (Syncerus caffer), Bison (Bison bison)

Charakteristische Wortkombinationen

  • Rodeo, Asien, Afrika, Rind
  • Deutschland
  • ungehobelt

Wortbildungen

  • büffeln, Büffelhorde, Büffelmännchen, Büffelweibchen, Büffeljunges
  • Büffelbande

Beispiel

  • Der Wasserbüffel ist der bekannteste Vertreter unter den Büffeln.
  • „Der Büffel lag auf den Knien, warf rasend den Kopf hin und her und brüllte in schweinsäugiger Wut lärmend auf, als sie auf ihn zugingen.“
  • „Sie pflügen mit acht, zehn oder zwölf Büffeln vor jedem Pflug, zwei und zwei in einem langen Zug.“
  • Beispiele fehlen
  • Sieh dir diesen Büffel an; der hat gar keine Tischmanieren!
  • Beispiele fehlen

Substantiv

  • in mehreren Arten vorkommender Paarhufer
  • der als Arbeits- oder Nutztier gehaltene Wiederkäuer
  • : das von ihm gelieferte Fleisch

Synonyme

  • Hausrind
  • Rindfleisch

Unterbegriffe

  • Hochlandrind, Steppenrind
  • Auerochse, Bison, Büffel, Wisent
  • Aberdeenrind

Wortbildungen

  • :rindern, rindsledern, Rinderbestand, Rinderblut, Rinderbraten, Rinderbremse, Rinderfond, Rinderfutter, Rindergebrüll, Rindergehacktes, Rindergulasch, Rinderhack, Rinderhackfleisch, Rinderhälfte, Rinderherde, Rinderhorn, Rinderleber, Rinderopfer, Rinderpest, Rindersteak, Rindertuberkulose, Rinderwahn/Rinderwahnsinn, Rinderzucht, Rinderzüchter, Rindfleisch, Rindsfaschiertes, Rindsgulasch, Rindsuppe, Rindvieh

Beispiel

  • „Anfangs gründeten sie nur viele kleine Siedlungen, deren Bewohner Rinder züchteten und Gerste anbauten.“
  • Man muss nur die Beine der Rinder zählen und durch vier teilen, dann erhält man die Stückzahl.
  • Wir haben Rind, Schwein und Pferd im Angebot.
  • „Man braucht Rind, Brötchen, Gurke.“