Charakter und Persönlichkeit – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Charakter und Persönlichkeit

ist:

“Charakter”: gesamtheit der angeborenen und anerzogenen, geistig-seelischen Eigenschaften eines Menschen
“Persönlichkeit”: die Gesamtheit der persönlichen Eigenschaften eines Menschen

Charakter

Persönlichkeit

Substantiv

  • Gesamtheit der angeborenen und anerzogenen, geistig-seelischen Eigenschaften eines Menschen (Charaktereigenschaften)
  • : Merkmal, charakteristische Eigenart
  • Mathematik eine Zahl als Homomorphismus in den Grundkörper
  • Theater Rolle, die einen besonders ausgeprägten Charakter aufweist
  • : Schriftzeichen
  • : Titel, Rang
  • Rollenspiel: die verkörperte Person
  • Person mit einer bestimmten, prägenden Eigenschaft

Synonyme

  • Persönlichkeit
  • Merkmal
  • Spielercharakter

Unterbegriffe

  • Entwicklungscharakter, Ernstcharakter, Forschungscharakter, Grundcharakter, Innovationscharakter, Spielcharakter, Vitamincharakter

Charakteristische Wortkombinationen

  • einen guten Charakter haben

Wortbildungen

  • :Adjektive/Adverbien: charakteristisch, charakterlos, charaktervoll
  • :Substantive: Charakterart, Charakterbuchstabe, Charakterdarsteller, Charakterdrama, Charaktereigenschaft, Charakterfach, Charakterfehler, Charakteristikum, Charakterschwäche, abwertend: Charakterschwein, Charakterstärke, Charakterzug, Heldencharakter
  • :charakterisieren

Beispiel

  • „Wird der Charakter von der Umwelt geprägt?“
  • „Oft verraten ja die kleinen Dinge sehr viel über das Wesen, den Charakter und alles.“
  • „Ziel von Challenges ist Aufmerksamkeit, die von Mutproben Überwindung. Damit bilden Challenges anders als Mutproben nicht den Charakter, sondern höchstens Verletzungen und Fan-Community.“
  • „Auch eine Messerspitze Curry bekommt ihm gut. Es sollte einen süßsäuerlichen Charakter haben und zum Pur-Essen viel zu scharf sein. Aber, das merkt der kundige Koch sehr schnell, es passt nicht nur zur Gemüseplatte.“
  • „Das Meer war Karthagos Element und die Flotte seine Lebensader. Der maritime Charakter der Stadt hatte ihre Öffnung nach allen Seiten hin begünstigt.“
  • „Charaktere, die konstant sind, deren Bilder also immer 1 sind, heißen trivial, alle anderen nichttrivial.“
  • Die Charaktere werden von den Schauspielern in diesem Stück sehr gut getroffen.
  • Beispiele fehlen
  • Beispiele fehlen
  • Sein Charakter zieht sein Schwert und bereitet sich auf einen Angriff vor.
  • „Der Kokainhandel zieht die windigsten und gewalttätigsten Charaktere an.“
  • „Schauplatz ist Dublin, aber einige Charaktere stammen ohne Zweifel aus Triest.“

Substantiv

  • die Gesamtheit der persönlichen Eigenschaften eines Menschen
  • ein Mensch mit in einem Bereich sehr stark ausgeprägten Persönlichkeitsmerkmalen
  • eine Person, die eine führende Rolle in der Gesellschaft spielt

Synonyme

  • Charakter, Temperament

Unterbegriffe

  • Führungspersönlichkeit, Lehrerpersönlichkeit, Rechtspersönlichkeit

Charakteristische Wortkombinationen

  • gespaltene Persönlichkeit, starke Persönlichkeit
  • berühmte Persönlichkeit

Wortbildungen

  • :Persönlichkeitsbildung, Persönlichkeitseigenschaft, Persönlichkeitsentfaltung, Persönlichkeitsentwicklung, Persönlichkeitskult, Persönlichkeitsmerkmal, Persönlichkeitsrecht, Persönlichkeitsstörung, Persönlichkeitszug

Beispiel

  • „Aus dem Klang der Stimme eines Menschen ziehen Hörer Schlüsse über die Persönlichkeit des Sprechers.“
  • „In einem der Interviews sagt er, dass die ersten Lebensjahre seine Persönlichkeit vollkommen zerstört hätten.“
  • „Die Handschriften meiner Eltern unterschieden sich ebenso stark wie ihre Persönlichkeiten.“
  • „Es gibt keine Persönlichkeit, die den Erfolg des Fußballs so verkörpert wie Franz Beckenbauer.“
  • „Virginia Woolfs Grundierung der Vision einer eigenständigen Persönlichkeit mit der Farbe Blau ist nicht zufällig.“
  • „Seine Kochkünste haben sich herumgesprochen, Stange hat viele bedeutende Persönlichkeiten kennengelernt und redet darüber, als wäre es nichts.“
  • „In Ariovist war den Germanen eine Persönlichkeit neuen Typs erwachsen.“
  • „Aber vielleicht sollte man ja bei einem Ausflug nach Heldra nicht nur den leiblichen Gelüsten frönen, sondern sein lückenhaftes Wissen um diese beiden Persönlichkeiten durch einen Besuch im Dorfmuseum auffrischen.“