Chemotherapie und Bestrahlung – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Chemotherapie und Bestrahlung

ist:

“Chemotherapie”: gesundheitswesen: die Behandlung von Krebs mit Medikamenten
“Bestrahlung”: das Bestrahlen oder Bestrahltwerden

Chemotherapie

Bestrahlung

Substantiv

  • Gesundheitswesen: die Behandlung von Krebs mit Medikamenten

Oberbegriffe

  • Therapie, Medizin

Unterbegriffe

  • antineoplastische Chemotherapie; antimikrobielle Chemotherapie

Charakteristische Wortkombinationen

  • jahrelange Chemotherapie

Wortbildungen

  • :Chemotherapeutikum (Chemotherapeutika); chemotherapeutisch

Beispiel

  • Von der aufzehrenden Chemotherapie gezeichnet, wenden sich alle seine früheren „Freunde“ von ihm ab.
  • „Ihre Chemotherapie hatte Anfang November begonnen, und bald darauf hatte sie alle Haare verloren.“

Substantiv

  • das Bestrahlen oder Bestrahltwerden
  • Medizin: Strahlentherapie als Behandlung bei meist Krebserkrankungen

Synonyme

  • Bestrahlen
  • Radiation, Strahlenbehandlung, Strahlentherapie

Unterbegriffe

  • Sonnenbestrahlung
  • Fernbestrahlung, Ganzkörperbestrahlung, Infrarotbestrahlung, Kobaltbestrahlung, Oberflächenbestrahlung, Radiumbestrahlung, Röntgenbestrahlung, Rotlichtbestrahlung, Tiefenbestrahlung

Wortbildungen

  • :Bestrahlungsfeld, Bestrahlungsdosis, Bestrahlungsgerät, Bestrahlungslampe, Bestrahlungsraum, Bestrahlungstechnik, Bestrahlungszeit

Beispiel

  • Bei der Bestrahlung ist es wichtig, die Apparatur exakt auszurichten, damit genau der vorher bestimmte Ort bestrahlt wird.
  • Der Patient muss am Montag zur Bestrahlung ins Krankenhaus.
  • Leider hat die Bestrahlung Nebenwirkungen.