Delphin und Wal – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Delphin und Wal

ist:

“Delphin”: zoologie: zur Ordnung der Wale gehörendes Säugetier, das im Wasser lebt
“Wal”: zoologie oft sehr großes, im Wasser lebendes Säugetier

Delphin

Wal

Substantiv

  • Zoologie: zur Ordnung der Wale gehörendes Säugetier, das im Wasser lebt
  • Schwimmen: ein Schwimmstil
  • Astronomie: Sternbild in der Nähe des Himmelsäquators

Beispiel

  • „Im März 1966 erließ das sowjetische Fischereiministerium ein zehnjähriges Verbot des gewerblichen Fangs von Delphinen im Schwarzen und im Asowschen Meer.“
  • „Bei Virginia Woolf nun taucht gleich ein ganzer Schwarm von Delphinen auf.“
  • „Wenig später sahen sie auch die Delphine, die hinter den Fischen her waren.“

Substantiv

  • Zoologie oft sehr großes, im Wasser lebendes Säugetier (Ordnung Cetacea)

Synonyme

  • fälschlich: Walfisch

Gegenwörter

  • Robbe, Seekuh

Oberbegriffe

  • Meeressäuger, Säugetier, Wirbeltier

Unterbegriffe

  • allgemein: Großwal, Kleinwal
  • nach Art: Bartenwal, Blauwal, Brydewal, Buckelwal, Delfin, Dögling, Entenwal, Finnwal, Furchenwal, Glattwal, Grauwal, Grindwal, Grönlandwal, Gründelwal, Killerwal, Narwal, Nordkaper, Orca, Pilotwal, Pottwal, Schnabelwal, Schweinswal (Braunfisch), Schwertwal, Seiwal, Tümmler, Weißwal, Zahnwal, Zwergwal

Wortbildungen

  • Walbeobachter, Walfang, Walfänger, Walfisch, Walfleisch, Walhai, Walkadaver, Walross, Walrat, Walspeck

Beispiel

  • Wale sind die größten Säugetiere.
  • Die meisten Wale sind vom Aussterben bedroht.
  • „Auch die Inuit sind sprachlos, wenn sie zum ersten Mal einen Wal sehen.“
  • „Wie die Fledermäuse stoßen die Wale kurze Klicklaute aus, deren Echo ihnen dann ein Hörbild vermittelt.“
  • „Ja, der Wal kommt als Steak auf den Teller.“