Dualität und Polarität – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Dualität und Polarität

ist:

“Dualität”: allgemein, bildungssprachlich: das Vorhandensein von zwei Sachen, Sachverhalt mit zwei verschiedenen Blickwinkeln; wechselseitige Zuordnung
“Polarität”: physik, Geografie; kein Plural: die Existenz zweier Pole, also zweier Punkte mit entgegengesetzten Eigenschaften

Dualität

Polarität

Substantiv

  • allgemein, bildungssprachlich: das Vorhandensein von zwei (meist gegensätzlichen) Sachen, Sachverhalt mit zwei verschiedenen Blickwinkeln; wechselseitige Zuordnung
  • Mathematik, allgemein: Eigenschaft, dass es zu einem Objekt ein weiteres dual ist
  • Mathematik, Geometrie: Eigenschaft, dass die Ecken, Kanten und Flächen zweier Polytope reziprok zueinander sind

Synonyme

  • Doppelgesichtigkeit, Doppelheit, Doppelnatur, Zweiheit

Sinnverwandte Wörter

  • Ambivalenz, Parallelität, Redundanz

Unterbegriffe

  • Geruchsdualität
  • Coopetition, Kooperationswettbewerb, Koopkurrenz

Charakteristische Wortkombinationen

  • die arithmetische, didaktische, gesellschaftsrechtliche Dualität
  • die Dualität der Spiritualität
  • eine funktionelle, schwache/starke Dualität

Wortbildungen

  • Dualitätsprinzip

Beispiel

  • „So schuf er in der Dualität Licht und Liebe, denen Grenzen wurden auferlegt durch die menschlichen Gesetze, fern von Gott waren geprägt: Menschliche Liebe, Liebe begrenzt zu Wenigen nur, Liebe zu Idolen, hohlen Formen nur.“
  • Beispiele fehlen
  • Jeder platonische Körper besitzt Dualität zu einem weiteren platonischen Körper.

Substantiv

  • Physik, Geografie; kein Plural: die Existenz zweier Pole, also zweier Punkte mit entgegengesetzten Eigenschaften
  • gehoben: ein Verhältnis zweier entgegengesetzter, in Wechselwirkung miteinander stehender Pole; Gegensätzlichkeit
  • Mathematik: eine involutorische Korrelation

Gegenwörter

  • Einheit

Beispiel

  • Beim Einlegen der Batterie ist die Polarität (der elektrischen Ladung) zu beachten.
  • „In ihrer Dankesrede warnte Kronauer angesichts der aktuellen Polarität von USA und Europa vor einer “mitreißenden Simplifizierung der Welt”.“
  • „Gerade diese Polarität zwischen intersubjektivem Wissen und subjektiver Gewißheit will Frisch in seiner Komödie aufzeigen, er demonstriert diese Polarität an der Geometrie einerseits und der Liebe andererseits.“
  • „Eine Polarität heißt hyperbolisch, falls sie selbstkonjugierte Punkte (und damit gleichwertig selbstkonjugierte Geraden) hat, sonst heißt sie elliptisch.“