Dynamisch und Statisch – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen dynamisch und statisch

ist:

“dynamisch”: physik die von Kräften erzeugte Bewegung betreffend
“statisch”: physik: das Gleichgewicht der Kräfte betreffend

dynamisch

statisch

Adjektiv

  • Physik die von Kräften erzeugte Bewegung betreffend
  • voll innerer Bewegung, mit schneller Veränderung, eine Entwicklung aufweisend
  • mit Tatendrang; voll Energie, etwas zu vollbringen
  • Musik Veränderung der Tonstärke betreffend

Synonyme

  • beweglich

Sinnverwandte Wörter

  • engagiert, tatkräftig, triebkräftig, vital

Gegenwörter

  • adynamisch, statisch, stationär
  • statisch, passiv, phlegmatisch

Unterbegriffe

  • aerodynamisch, elektrodynamisch, fahrdynamisch, hochdynamisch, hydrodynamisch (→ magnetohydrodynamisch), plasmadynamisch (→ magnetoplasmadynamisch), thermodynamisch

Charakteristische Wortkombinationen

  • dynamische Geologie
  • dynamische Rente
  • dynamischer Akzent

Beispiel

  • „Die spezielle Relativitätstheorie tritt an die Stelle der dynamischen Gesetze der klassischen Mechanik, wenn die betrachteten Geschwindigkeiten nicht mehr gegenüber der Lichtgeschwindigkeit vernachlässigbar sind.“
  • Peter war heute so dynamisch, den kenne ich sonst nur ruhig.
  • „Von einer dynamischen Wirtschaft profitieren am Ende auch die Armen.“
  • „Drachenfliegen ist eine anspruchsvolle, dynamische Flugsportart. Sie erfordert überdurchschnittlich gute körperliche Fitness und regelmäßiges Training.“
  • „Dynamisch, sprunggewaltig, torgefährlich – so kannten die Fans Pascal Hens.“
  • „Eine Sinnkrise im Alltag oder Berufsleben kann für den dynamischen Menschen und Sinnsucher ein fruchtbarer Moment, ein Auslöser sein, auf Entdeckungsreise nach Alternativen zu gehen.“
  • Die Komposition wirkt durch das kontrastierende Fallen und Steigen der Tonstärke außerordentlich dynamisch.

Adjektiv

  • Physik: das Gleichgewicht der Kräfte betreffend
  • im gleichen Zustand verharrend, unbewegt, unverändert
  • Bauwesen: die Statik eines Baues betreffend

Synonyme

  • unbeweglich, ruhend

Gegenwörter

  • dynamisch

Wortbildungen

  • :antistatisch

Beispiel

  • „Hallo, ich habe in einem Bild ein Rauschen mit zwei Anteilen, einem statischen und einem dynamischen. Jetzt möchte ich den statischen Anteil bestimmen um ihn später vom Gesamt-Rauschen abziehen zu können und somit in den Bildern nur noch einen dynamischen Rauschanteil zu haben.“
  • Statische Webseiten gelten vielen als veraltet; alles muss dynamisch sein.
  • Die Brücke erscheint schon statisch unstabil, kommen nun noch dynamische Lasten hinzu, ist mit dem Schlimmsten zu rechnen.