Embryo und Fetus – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Embryo und Fetus

ist:

“Embryo”: anthropologie Leibesfrucht des Menschen von der vierten Woche der Schwangerschaft bis zum Ende des vierten Schwangerschaftsmonats
“Fetus”: das ungeborene Kind während der Schwangerschaft, nachdem es innere Organe gebildet hat

Embryo

Fetus

Substantiv

  • Anthropologie Leibesfrucht des Menschen von der vierten Woche der Schwangerschaft bis zum Ende des vierten Schwangerschaftsmonats
  • Zoologie ein Tier in der Anfangsphase der Entwicklung, das sich noch im Muttertier oder in Eihülle oder Eischale befindet
  • Botanik eine Pflanze in der Anfangsphase ihrer Entwicklung

Synonyme

  • Embryon (veraltet), Ungeborenes, ab der neunten Schwangerschaftswoche: Fetus, Fötus
  • Keimling

Wortbildungen

  • :Adjektive: embryonal, embryonisch
  • :Substantive: Embryogenese, Embryologie, Embryonenforschung, Embryopathie, Embryosack, Embryotomie, Embryotransfer, Polyembryonie

Beispiel

  • Rechtlich wird der Embryo verschieden definiert.
  • „Etwa zwanzig Prozent aller Embryos sterben, bevor sie geboren werden, nicht gerechnet die Zahl der durch Abtreibung umgebrachten.“
  • Beispiele fehlen
  • Beispiele fehlen

Substantiv

  • das ungeborene Kind während der Schwangerschaft, nachdem es innere Organe gebildet hat (etwa nach dem dritten Monat einer Schwangerschaft)

Synonyme

  • Ungeborenes

Sinnverwandte Wörter

  • Embryo (4. Schwangerschaftswoche bis Ende 4. Schwangerschaftsmonat)

Oberbegriffe

  • Leibesfrucht

Wortbildungen

  • :fetal

Beispiel

  • Bei einer Fehlgeburt stirbt der Fetus.