Eucharistie und Abendmahl – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Eucharistie und Abendmahl

ist:

“Eucharistie”: theologie: die katholische Form des Abendmahls
“Abendmahl”: christentum: eigentlich »Letztes Abendmahl«, das letzte feierliche Essen Jesus von Nazarets mit seinen zwölf erstberufenen Jüngern

Eucharistie

Abendmahl

Substantiv

  • Theologie: die katholische Form des Abendmahls

Synonyme

  • Messopfer, Altarsakrament

Charakteristische Wortkombinationen

  • die Eucharistie feiern

Wortbildungen

  • :eucharistisch, Eucharistiefeier

Beispiel

  • In dem Gottesdienst wurde die Eucharistie gefeiert.
  • Nach katholischer Lehre ist Christus in der Eucharistie in den Gestalten von Brot und Wein „real präsent“; in der Eucharistie wandeln sich die Gaben von Brot und Wein in Leib und Blut Christi.
  • Die Eucharistie geht auf das feierliche Letzte Mahl Jesu mit seinen Jüngern am Vorabend seines Todes zurück, an das am Gründonnerstag erinnert wird.

Substantiv

  • Christentum: eigentlich »Letztes Abendmahl«, das letzte feierliche Essen Jesus von Nazarets mit seinen zwölf erstberufenen Jüngern (Aposteln)
  • Christentum: Handlung im Rahmen des Gottesdienstes, die an erinnert (vor allem nach protestantischem Verständnis)
  • süddeutsch: gemeinsames Essen am Abend

Synonyme

  • Letztes Abendmahl
  • ::*katholisch: Eucharistie, Herrenmahl, Altarsakrament
  • ::*eher freikirchlich: Brotbrechen, Gedächtnismahl
  • Abendbrot, Abendmahlzeit, Abendessen

Oberbegriffe

  • Ritus
  • Mahlzeit

Wortbildungen

  • :Abendmahlpfennig, Abendmahlsbrot, Abendmahlsfeier, Abendmahlskelch/Abendmahlkelch, Abendmahlsstreit, Abendmahlswein

Beispiel

  • „Die Feier am Gründonnerstagabend erinnert an das letzte Abendmahl, an das Gebet am Ölberg, die Auslieferung an die Verfolger.“
  • „Es stellt das letzte Abendmahl mit den zwölf Aposteln dar, welche die Gesichtszüge bekannter zeitgenössischer Färinger tragen.“
  • Das Abendmahl ist eine Handlung im Rahmen eines christlichen Gottesdienstes, die an das heilvolle Sterben Jesu Christi erinnert und dieses vergegenwärtigt.
  • „Am Abendmahl durfte ich noch nicht teilnehmen.“
  • „Er nahm sich vor, seinem Vater von dieser Art Abendmahl im russischen Gotteshaus nichts zu erzählen, weil Anton Millbacher ein solcher Frevel kränken müsse.“
  • Das beste Abendmahl ist das vor dem letzten Abendstrahl. (Zitat: Abu Mohammed Kasim ibn Ali, irakischer Dichter und Sprachgelehrter)
  • Alle schwiegen sich beim Abendmahl an und stocherten in ihrem Essen herum.