Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung

ist:

“Finanzbuchhaltung”: rechnungswesen Vorgänge, die zur Bilanzierung und Gewinn- und Verlustrechnung nötig sind
“Kostenrechnung”: kostenrechnung ist Bestandteil des internen Rechnungswesens eines Unternehmens, das unterjährig sowie beliebig gegliedert Informationen über den Erfolg liefert

Finanzbuchhaltung

Kostenrechnung

Substantiv

  • Rechnungswesen Vorgänge, die zur Bilanzierung und Gewinn- und Verlustrechnung nötig sind.
  • Abteilung, die sich mit befasst

Synonyme

  • Fibu (Abkürzung)

Oberbegriffe

  • Buchhaltung

Beispiel

  • „Mit der Finanzbuchhaltung – kurz auch FIBU genannt – werden alle Geschäftsfälle lückenlos und systematisch aufgezeichnet.“
  • Schon vor Jahren hat mein Großvater die Finanzbuchhaltung erlernt.
  • „Eine Ergänzung der Finanzbuchhaltung bietet die Betriebsbuchhaltung, die, auf den Werten der Finanzbuchhaltung aufbauend, der innerbetrieblichen Abrechnung dient.“
  • Meine Mutter arbeitet in der Finanzbuchhaltung.

Substantiv

  • Kostenrechnung ist Bestandteil des internen Rechnungswesens eines Unternehmens, das unterjährig (abweichend von Stichtagen für die Erstellung eines Jahresabschlusses) sowie beliebig gegliedert (z.B. detaillierter) Informationen über den Erfolg liefert

Oberbegriffe

  • Rechnungswesen

Unterbegriffe

  • Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung, Controlling

Beispiel

  • „Ein wesentliches Instrument des Controllings ist die Kostenrechnung.“
  • „Laut Wirtschaftspresseagentur wird bislang keine detaillierte Kostenrechnung gemacht.“