Fischreiher und Kranich – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Fischreiher und Kranich

ist:

“Fischreiher”: ornithologie: die Vogelart Ardea cinerea aus der Ordnung der Schreitvögel
“Kranich”: vertreter der Vogelfamilie

Fischreiher

Kranich

Substantiv

  • Ornithologie: die Vogelart Ardea cinerea aus der Ordnung der Schreitvögel (Ciconiiformes)

Synonyme

  • Graureiher, Kammreiher, Schadreiher

Oberbegriffe

  • Reiher, Vogel

Beispiel

  • „Die Pegnitz hat einen reichen Fischbestand, den die Angler zu schätzen wissen und der auch den Fischreiher und den Kormoran anlockt.“
  • „Am Graben steht unbewegt ein Fischreiher.“

Substantiv

  • Vertreter der Vogelfamilie (Gruidae)
  • speziell die Vogelart Grus grus
  • Astronomie: ein Sternbild
  • Heraldik: eine gemeine Figur (Wappentier)
  • ein altertümlicher hölzerner Baukran

Synonyme

  • Grauer Kranich, wissenschaftlich: Grus grus
  • Grus

Oberbegriffe

  • Kranichvogel, Vogel, Tier
  • Sternbild
  • Wappentier, gemeine Figur
  • Werkzeug

Unterbegriffe

  • Kronenkranich, Jungfernkranich, Klunkerkranich, Nonnenkranich, Kanadakranich

Beispiel

  • Kraniche sind große bis sehr große Vögel.
  • Den Kranich erkennt man schon von Weitem an seinem charateristischen Ruf.
  • „Nun, an diesem ersten lauen und sonnigen Abend sehen wir Möwen, Kraniche, Reiher, Kormorane, Grau- und Ringelgänse.“
  • Der Kranich ist ein Sternbild des Südhimmels.
  • Das Wappentier der Gemeinde Kransberg ist der Kranich.
  • Einen Kranich verwendete man im Mittelalter, um schwere Lasten zu heben.