Fistel und Abszess – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Fistel und Abszess

ist:

“Fistel”: nicht natürlich vorbestehende, röhren- oder röhrennetzartige Verbindung zwischen einem inneren Hohlorgan und anderen Organen oder der Körperoberfläche
“Abszess”: medizin: Eiteransammlung in einem durch Gewebseinschmelzung entstandenen unnatürlichen Hohlraum

Fistel

Abszess

Substantiv

  • nicht natürlich vorbestehende, röhren- oder röhrennetzartige Verbindung zwischen einem inneren Hohlorgan und anderen Organen oder der Körperoberfläche

Unterbegriffe

  • Lippenfistel, Röhrenfistel, Zwölffingerdarmfistel, Analfistel, Blasenfistel, Darmfistel, Urogenitalfistel, Steissbeinfistel

Charakteristische Wortkombinationen

  • aortoduodenale Fistel; aortokavale Fistel; submuköse Fistel

Wortbildungen

  • :Fistelbildung, Fistelgang, Fistelsondierung, Fistelstimme

Beispiel

  • Bei Morbus Crohn kann es unter anderem zur Ausbildung von Fisteln kommen.
  • Um das zu verhindern, kann der Arzt vorsorglich eine arteriovenöse Fistel anlegen, gewöhnlich zwischen einer Vene und einer angrenzenden Arterie im Arm.

Substantiv

  • Medizin: Eiteransammlung in einem durch Gewebseinschmelzung (Nekrose) entstandenen unnatürlichen Hohlraum

Synonyme

  • Abscessus (medizinische Fachterminologie)

Sinnverwandte Wörter

  • Eiterbeule, Eiterherd, Geschwür, Schwäre

Gegenwörter

  • Empyem

Beispiel

  • Abszesse können ohne offenbare äußere Ursache auftreten, aber sie können auch Folge einer Operation, einer Spritze, eines Fremdkörpers oder durch eine Abwehrschwäche des Betroffenen begünstigt sein.