Gallseife und Schmierseife – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Gallseife und Schmierseife

ist:

“Gallseife”: mit Rindergalle gemischte Kernseife, die vor allem zur Entfernung von Flecken aus Textilien verwendet wird
“Schmierseife”: viskose bis flüssige, kalihaltige Seife

Gallseife

Schmierseife

Substantiv

  • mit Rindergalle gemischte Kernseife, die vor allem zur Entfernung von Flecken aus Textilien verwendet wird

Oberbegriffe

  • Kernseife

Charakteristische Wortkombinationen

  • feste, flüssige, vegane Gallseife

Beispiel

  • Gallseifen sind Gemische von kaltgerührter und frischer Ochsengalle oder haltbaren Gallenpräparaten.
  • Wie jedoch die genaue Rezeptur einer Gallseife lautet, wird von den Herstellern natürlich nicht verraten.
  • Egal ob du flüssige oder feste Gallseife verwendest, gib die Seife mit etwas Wasser auf den zu behandelnden Fleck, reibe sie vorsichtig ein und lasse sie einige Minuten einwirken..
  • Vegane Gallseife bildet die Molekülverbindungen der Stoffe aus der Rindergalle mit pflanzlichen Stoffen nach und überzeugt durch eine ebenso gute Reinigungsleistung – und das ganz ohne Tierprodukte.

Substantiv

  • viskose bis flüssige, kalihaltige Seife

Synonyme

  • Grüne Seife

Gegenwörter

  • Flüssigseife, Kernseife

Oberbegriffe

  • Seife

Beispiel

  • „Schmierseifen werden vor allem zu Reinigungszwecken in Haushalten eingesetzt, Kernseifen für die Fleckentfernung oder zum Verfilzen von Stoffen.“