Gans und Ente – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Gans und Ente

ist:

“Gans”: : eine ganze Reihe von nicht unmittelbar verwandten Gattungen der Gänsevögel
“Ente”: kleinerer Wasservogel aus der Familie der Entenvögel , speziell

Gans

Ente

Substantiv

  • : eine ganze Reihe von nicht unmittelbar verwandten Gattungen der Gänsevögel (Halslänge zwischen Ente und Schwan, Beine nicht ganz so kurz wie bei den Enten)
  • Zoologie: Unterfamilie der Entenvögel
  • speziell die Hausgans (Anser anser f. domestica)
  • weibliche Gans
  • abwertend, mit Adjektiv: weibliche Person, Frau oder Mädchen

Gegenwörter

  • Gänserich, Ganser, Ganterich, Ganter, Gössel

Oberbegriffe

  • Gänsevogel, Wasservogel
  • Geflügel, Nutztier, Haustier
  • Weibchen

Unterbegriffe

  • Brandgans, Halbgans, Mähnengans, Nene, Pfeifgans, Rostgans, Spaltfußgans
  • Feldgans, Graugans, Hausgans, Höckergans, Hühnergans, Kanadagans, Rottgans, Schwan, Schwanengans, Zwergkanadagans

Charakteristische Wortkombinationen

  • blöde Gans, dumme Gans, eingebildete Gans

Wortbildungen

  • :Gansbauch, Gänseblümchen, Gänsebraten, Gänsebrust, Gänsedistel, Gänseei, Gänsefeder, Gänsefuß, Gänsegeier, Gänsehabicht, Gänsehals, Gänsehaut, Gänsehirtin, Gänsekiel, Gänseklein, Gänsekresse, Gänseleber, Gänseliesel, Gänsemagd, Gänsemarsch, Gänseschmalz, Gänsesäger, Gänsestall, Gänsesterbe, Gänsewein, Martinsgans, Weihnachtsgans, Wildgans

Beispiel

  • In China gilt die Gans als Symbol ehelicher Treue.
  • „Die Kinder waren verschwunden, und selbst die Gänse hatten das Weite gesucht.“
  • Zoologisch gehören auch die Schwäne zu den Gänsen.
  • „Ich sah ziemlich viele Gänse umherlaufen, und mir gefiel der Gedanke, eine zum Essen zu braten.“
  • Die kleine Gruppe bestand aus vier Gänsen und einem Ganter.
  • „Soll die dumme Gans bei uns in der Stube sitzen?“ sprachen sie – (Brüder Grimm: Aschenputtel)

Substantiv

  • kleinerer Wasservogel aus der Familie der Entenvögel (Anatidae), speziell
  • das Weibchen, die Hausente
  • unzählbar: Ente(n) als Speise
  • eine auf Gerüchten basierende, unbestätigte Pressemeldung
  • das Automodell Citroën 2CV
  • Medizin: Urinflasche für Männer

Synonyme

  • Falschmeldung
  • Urinflasche

Oberbegriffe

  • Entenvogel, Wasservogel
  • Geflügel
  • Artikel, Meldung, Presse
  • PKW, Auto, Kraftfahrzeug
  • Gefäß

Unterbegriffe

  • nach Geschlecht: Enterich, Erpel
  • nach Artzugehörigkeit: Bergente, Eiderente, Eisente, Flugente, Hausente, Knäkente, Kolbenente, Krickente, Löffelente, Mandarinente, Moorente, Moschusente, Mularde, Pfeifente, Reiherente, Schellente, Schnatterente, Säger, Spatelente, Spießente, Stockente, Tafelente, Warzenente, Wildente
  • nach Verhalten: Gründelente, Tauchente
  • Gummiente
  • Pekingente

Charakteristische Wortkombinationen

  • einer Ente aufsitzen – eine Falschmeldung glauben

Wortbildungen

  • Bleiente, Entenart, Entenbraten, Entenbrust, Entenbürzel, Entenei, Entenfamilie, Entenfeder, Entenfett, Entenflaum, Entenflinte, Entenflott, Entengang, Entengattung, Entengrieß, Entengrün, Entengrütze, Entenjagd, Entenklein, Entenküken, Entenmuschel, Entenpfuhl, Entenpresse, Entenrasse, Entenschnabel, Ententanz, Ententeich, Entenvogel, Entenwal, Fleischente, kalte Ente, Tigerente

Beispiel

  • “Eigentlich hat’s ja nicht viel auf sich mit dem besten Pessimismus. An dem Glücklichen gleitet er ab wie Wasser an der pomadisierten Ente, und der Unglückliche weiß ohne weiteres Bescheid.”
  • Auf dem Teich schwimmen Enten.
  • Heute gibt’s gebratene Ente zum Mittagessen.
  • Das war wohl eine Ente, dass der Minister erpresst wird.
  • Fahr doch an meiner Ente vorbei!
  • Ente zu fahren hatte etwas ganz besonderes. Entenfahrer grüßten sich.
  • Da er im Krankenhaus nicht auf Toilette gehen konnte, musste er eine Ente benutzen.