Geburtsurkunde und Geburtsregister – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Geburtsurkunde und Geburtsregister

ist:

“Geburtsurkunde”: amtliches Dokument, das die Geburt und Abstammung eines Kindes beurkundet
“Geburtsregister”: amtliches Verzeichnis der Geburten

Geburtsurkunde

Geburtsregister

Substantiv

  • amtliches Dokument, das die Geburt und Abstammung eines Kindes beurkundet

Synonyme

  • Geburtsschein

Oberbegriffe

  • Urkunde

Beispiel

  • „Dessen Geburtsurkunde ist verschwunden, weshalb Konrad fortan mit der falschen Identität weiterleben kann.“
  • „In die Geburtsurkunde und das standesamtliche Register aber wurde, der Wahrheit gemäß, als Religion des Erzeugers und der Mutter »mosaisch« geschrieben.“
  • „Der Name prangt auf der Geburtsurkunde und im Album unter den Fotos von der Einschulung.“
  • „Das Ganze wurde mit einer auf alt gemachten Geburtsurkunde bezeugt.“

Substantiv

  • amtliches Verzeichnis der Geburten

Synonyme

  • Geburtenbuch

Sinnverwandte Wörter

  • Taufmatrikel

Oberbegriffe

  • Register

Beispiel

  • „Schriftliche Belege dafür gibt es nicht, denn die Kinder aus solchen Beziehungen wurden oft als weiß ins Geburtsregister eingetragen – nach der Zahlung eines Schmiergeldes.“