Gecko und Eidechse – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Gecko und Eidechse

ist:

“Gecko”: zoologie eine Familie von kleinen bis mittelgroßen Kriechtieren aus der Unterordnung der Echsen, welche weltweit in den Tropen und Subtropen verbreitet ist
“Eidechse”: zoologie: zur Familie der Lacertidae zugehörige Echse

Gecko

Eidechse

Substantiv

  • Zoologie eine Familie von kleinen bis mittelgroßen Kriechtieren aus der Unterordnung der Echsen, welche weltweit in den Tropen und Subtropen verbreitet ist.

Oberbegriffe

  • Echse

Unterbegriffe

  • Blattschwanzgecko, Dünnfingergecko, Faltengecko, Fuchsgesichtsgecko, Goldgecko, Goldstaub-Taggecko, Großkopfgecko, Grüner Baumgecko, Halbfingergecko, Hausgecko, Helmgecko, Jungferngecko, Knopfschwanzgecko, Krallengecko, Kronengecko, Kugelfingergecko, Lamellengecko, Leopardgecko, Madagaskar–Taggecko, Marmorgecko, Mauergecko, Nacktfingergecko, Pfauenaugen-Taggecko, Rübenschwanz–Viperngecko, Schuppenfingergecko, Spinnengecko, Streifen-Taggecko, Taggecko, Wundergecko

Charakteristische Wortkombinationen

  • Geckos züchten, einen Gecko halten

Wortbildungen

  • Geckoart, Geckoexperte, Geckofreund, Geckohalter, Geckohaltung, Geckomännchen, Geckopärchen, Geckoterrarium, Geckoweibchen, Geckozucht, Geckozüchter

Beispiel

  • Der Gecko sitzt an einer Wand.
  • Geckos können problemlos an Wänden und sogar an der Decke laufen.
  • Die meisten Geckonen sind ausgesprochen nachtaktiv.

Substantiv

  • Zoologie: zur Familie der Lacertidae zugehörige Echse

Oberbegriffe

  • Echse, Reptil

Unterbegriffe

  • Zauneidechse

Wortbildungen

  • :Echse, Eidechsenleder

Beispiel

  • Eidechsen lieben die Wärme.
  • „Hier gab ich der Eidechse ihre Freiheit wieder.“