Geographie und Geologie – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Geographie und Geologie

ist:

“Geographie”: meist Singular: Wissenschaft von der Erde, insbesondere der Erdoberfläche; Erdbeschreibung, Länderkunde
“Geologie”: wissenschaft von der Entwicklung, vom Aufbau und von der Veränderung der Erde einschließlich der diese bewohnenden Lebewesen in der Erdgeschichte

Geographie

Geologie

Substantiv

  • meist Singular: Wissenschaft von der Erde, insbesondere der Erdoberfläche; Erdbeschreibung, Länderkunde

Synonyme

  • Erdkunde

Oberbegriffe

  • Geowissenschaft, Wissenschaft

Unterbegriffe

  • Anthropogeographie (Antropogeografie), Bevölkerungsgeographie, Biogeographie, Bodengeographie, Dienstleistungsgeographie, Humangeographie (Humangeografie), Hydrogeographie, Industriegeographie, Klimageographie, Kulturgeographie, Pflanzengeographie, Religionsgeographie, Siedlungsgeographie, Sozialgeographie, Stadtgeographie, Tiergeographie, Vegetationsgeographie, Verkehrsgeographie, Wahrnehmungsgeographie, Wirtschaftsgeographie, Zoogeographie

Charakteristische Wortkombinationen

  • Geographie Europas, Geographie unterrichten, Geographie auf Englisch, Geographie und Wirtschaftskunde (Schulfach in Österreich)

Wortbildungen

  • :Adjektiv: geographisch
  • :Substantive: Agrargeographie, Anthropogeographie, Bevölkerungsgeographie, Biogeographie, Dialektgeographie, Geographiebuch, Geographiekenntnis, Geographielehrer, Geographieseminar, Geographiestoff, Geographieseminar, Geographiestunde, Geographieunterricht, Geographievorlesung, Geographiewissen, Handelsgeographie, Humangeographie, Industriegeographie, Klimageographie, Kulturgeographie, Militärgeographie, Mundartgeographie, Paläogeographie, Pflanzengeographie, Physiogeographie, Phytogeographie, Siedlungsgeographie, Sozialgeographie, Sprachgeographie, Stadtgeographie, Tiergeographie, Vegetationsgeographie, Verkehrsgeographie, Wirtschaftsgeographie, Wortgeographie, Zoogeographie

Beispiel

  • Es ist nichts, was den geschulten Verstand mehr kultiviert und bildet, als Geographie. – (Immanuel Kant)
  • „Mit ihrer Zahlenberauschtheit von Daten und Fakten konnte sich die Geographie bald an die Spitze der positivistischen Disziplinen setzen, zumindest was deren kulturelle Ausstrahlung anging.“

Substantiv

  • Wissenschaft von der Entwicklung, vom Aufbau und von der Veränderung der Erde einschließlich der diese bewohnenden Lebewesen in der Erdgeschichte
  • die in den Bereich von fallenden Eigenschaften eines Landstrichs; geologischer Aufbau von Kontinenten, Ozeanen und deren Teile
  • :*Verzeichnis:Deutsch/Geowissenschaften

Synonyme

  • veraltet: Geognosie

Oberbegriffe

  • Geowissenschaft, Naturwissenschaft, Wissenschaft

Unterbegriffe

  • Astrogeologie, Ingenieurgeologie, Strukturgeologie

Wortbildungen

  • :Geologe, Geologiedozent, Geologieprofessor, Geologiestudent, Geologievorlesung, geologisch

Beispiel

  • Ich interessiere mich sehr für Geologie.
  • „Die Geologie bildet die Grundlage der Wissenschaften von der Erde.“
  • „Die Geologie ist demnach eine beschreibend-erklärende, im wesentlichen jedoch eine historische Wissenschaft, die folgendermaßen gegliedert werden kann: 1) allgemeine oder dynamische Geologie 2) Tektonik 3) historische Geologie 4) Paläogeographie 5) Paläoklimatologie .“
  • Die Geologie dieses Berges ist sehr außergewöhnlich.