Gern und Gerne – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen gern und gerne

ist:

“gern”: mit Freude
“gerne”: freiwillig, mit Vergnügen

gern

gerne

Adverb

  • mit Freude
  • häufig
  • gern haben: mögen

Synonyme

  • gerne, lieb
  • oft, häufig

Beispiel

  • Ich spiele gern Schach.
  • Solche Unfälle enden gern tödlich.
  • Auch Lavendel oder Hortensien werden gern von Insekten angeflogen
  • „So etwas steht in bester gesellschaftspolitischer Tatort-Tradition, geht aber gern sehr schief.“
  • „Jetzt sei es auch notwendig, dass das Wildbret vom Schwarzwild gern gegessen und von den Verbrauchern kräftig nachgefragt wird, heißt es in einer Mitteilung des BJV weiter.“
  • Wir haben uns gern.

Adverb

  • freiwillig, mit Vergnügen
  • so, dass etwas passiert oder passieren kann; leicht, gewöhnlich

Synonyme

  • gern, wäre schön, mit Vergnügen
  • leicht

Gegenwörter

  • ungern, ungerne
  • nie

Charakteristische Wortkombinationen

  • sehr gerne
  • gerne mal
  • gut und gerne

Wortbildungen

  • :Gernegroß

Beispiel

  • Manch einer isst gerne gute Lasagne.
  • „Gerne hätte ich mich von Extrembergsteigern der Küstenwache retten lassen, aber dann musste ich mit ansehen, wie ein greises Pärchen an uns vorüber zu Tal schritt, rüstig und flott, mit Kraxelstöcken und völlig schwindelfrei.“
  • In den Ecken zwischen Wand und Decke bildet sich gerne Schimmel.