Ginkgo und Ginseng – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Ginkgo und Ginseng

ist:

“Ginkgo”: botanik: Baum aus der Familie der Ginkgogewächse
“Ginseng”: in Asien beheimatete Pflanze, deren Wurzeln für die Zubereitung von Arzneimitteln und speziell Aphrodisiaka verwendet werden

Ginkgo

Ginseng

Substantiv

  • Botanik: Baum aus der Familie der Ginkgogewächse

Synonyme

  • wissenschaftlich: Ginkgo biloba

Oberbegriffe

  • Baum
  • lebendes Fossil

Wortbildungen

  • Ginkgobaum, Gingkogewächs

Beispiel

  • Der Ginkgo ist ein lebendes Fossil.
  • Der Ginkgo ist nahe mit den Nadelbäumen verwandt.

Substantiv

  • der wissenschaftliche Name der Gattung des Ginkgobaumes, einem bekannten „lebenden Fossil“ im Pflanzenreich

Substantiv

  • in Asien beheimatete Pflanze, deren Wurzeln für die Zubereitung von Arzneimitteln und speziell Aphrodisiaka verwendet werden

Synonyme

  • Gilgen, Samwurz

Wortbildungen

  • :Ginsengpräparat, Ginsengwurzel

Beispiel

  • „In China gilt der Ginseng als das vorzüglichste Vorbauungs- und Heilmittel gegen die Cholera und choleraähnliche Zustände.“ (1860)
  • „Ginseng stärkt unter anderem die Immunabwehr, regt den Stoffwechsel an, fördert die Leistungsfähigkeit und Potenz. Er hilft bei depressiven Verstimmungen und Wechseljahrsbeschwerden von Männern ebenso wie von Frauen.“