Gneis und Granit – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Gneis und Granit

ist:

“Gneis”: unter hohem Druck und bei hoher Temperatur durch Metamorphose entstandenes Gestein mit gebänderter oder gesprenkelter Textur, bestehend aus Feldspaten, Quarz und verschiedenen Glimmerarten
“Granit”: gestein aus Feldspat, Quarz und Glimmer, das besonders hart ist

Gneis

Granit

Substantiv

  • unter hohem Druck und bei hoher Temperatur durch Metamorphose entstandenes Gestein mit gebänderter oder gesprenkelter Textur, bestehend aus Feldspaten, Quarz und verschiedenen Glimmerarten

Oberbegriffe

  • Gesteinsart, Metamorphit

Unterbegriffe

  • Augengneis, Granatgneis, Granitgneis, Graugneis, Orthogneis, Paragneis, Schiefergneis

Wortbildungen

  • gneisartig

Beispiel

  • „Die Feldspäte und Glimmer bestimmen die Farbe und Quarz bestimmt die Abriebfestigkeit der Gneise.“

Substantiv

  • Gestein aus Feldspat, Quarz und Glimmer, das besonders hart ist

Oberbegriffe

  • Gesteinsart

Wortbildungen

  • Granitblock, graniten, Granitfels, Granitfelsen, granitisch, Granitplatte, Granitquader, Granitsteinbruch

Beispiel

  • Im Harz gibt es auch Granit.
  • Granit ist ein besonders hartes Gestein.
  • „Da steht es wie mit Keilschrift in Granit gehauen.“