Gratin und Auflauf – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Gratin und Auflauf

ist:

“Gratin”: im Ofen bei starker Oberhitze überbackenes, überkrustetes Gericht
“Auflauf”: spontane Ansammlung von Menschen

Gratin

Auflauf

Substantiv

  • im Ofen bei starker Oberhitze überbackenes, überkrustetes Gericht (salzig oder süß)

Synonyme

  • Auflauf

Oberbegriffe

  • Speise

Unterbegriffe

  • Apfelgratin, Gemüsegratin, Gratin dauphinois, Kartoffelgratin, Käsegratin, Lasagne, Nudelgratin, Orangengratin

Wortbildungen

  • :au gratin, gratinieren

Beispiel

  • Eine beliebte Beilage in der klassischen Küche ist ein Gratin mit dünnen Kartoffelscheiben in einer Milch-Sahne-Mischung, die in einer flachen Auflaufform mit Käse überbacken werden.

Substantiv

  • spontane Ansammlung von Menschen
  • im Ofen überbackenes Gericht

Synonyme

  • Menschenauflauf
  • Gratin

Unterbegriffe

  • Apfelauflauf, Bohnenauflauf, Grießauflauf, Kartoffelauflauf, Moussaka, Nudelauflauf, Nuss-Schokoladen-Auflauf, Schokoladenauflauf

Wortbildungen

  • Auflaufform

Beispiel

  • Nach dem Unfall gab es schnell einen Auflauf Neugieriger.
  • Zur Nachspeise gab es einen Auflauf mit Kompott.
  • „Tatsächlich ist es der Name eines asiatisch angehauchten süßen Auflaufs.“
  • „Das erste Menü wurde auch aus verschiedenen Pilzsorten hergestellt, als Auflauf.“