Hackepeter und Gehacktes – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Hackepeter und Gehacktes

ist:

“Hackepeter”: gastronomie gewürztes Hackfleisch vom Schwein, manchmal auch mit Zwiebelstücken gemischt; kann roh gegessen oder wie Hackfleisch weiterverarbeitet werden
“Gehacktes”: allgemein: Material, das durch Hacken zerkleinert wurde

Hackepeter

Gehacktes

Substantiv

  • Gastronomie gewürztes Hackfleisch vom Schwein, manchmal auch mit Zwiebelstücken gemischt; kann roh gegessen oder wie Hackfleisch weiterverarbeitet werden

Synonyme

  • Mett

Oberbegriffe

  • Schweinehackfleisch, Hackfleisch, Fleisch, Nahrungsmittel

Beispiel

  • „Rustikal auch die Bewirtung: Hackepeter, Schmalzstullen gab es, Bier, ‚Rotkäppchen‘, und am Grill konnte jeder selbst Schweinekamm oder Würstchen brutzeln.“
  • „Ich habe heute Morgen zwei Brötchen mit Hackepeter gegessen und eine Tasse Kaffee getrunken, und damit Sie sehen, dass ich nicht lüge, kotze ich Ihnen das jetzt alles vor die Füße!“

Substantiv

  • allgemein: Material, das durch Hacken zerkleinert wurde
  • rohes Fleisch, welches früher mit dem Messer klein gehackt wurde, heute durch einen Fleischwolf gedreht wird

Synonyme

  • Hack, Hackschnitzel
  • Hack, Hackfleisch, Haschee; : Faschiertes; norddeutsch, ostmitteldeutsch: Hackepeter, Häckerle (für Fisch)

Oberbegriffe

  • Fleisch, Nahrungsmittel

Unterbegriffe

  • Hackepeter, Mett, Schabefleisch, Tatar

Beispiel

  • Den Knoblauch, die Pistazien und die Kräuter grob hacken; anschließend das Gehackte zusammen mit etwas Salz im Mörser fein zerstoßen.
  • Für unsere Party habe ich Buletten aus fünf Pfund Gehacktem gemacht.