Harn und Urin – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Harn und Urin

ist:

“Harn”: flüssige Ausscheidung der Blase beziehungsweise der Nieren bei Menschen und verwandten Säugetieren
“Urin”: flüssige Ausscheidung der Blase beziehungsweise der Nieren bei Menschen und verwandten Säugetieren

Harn

Urin

Substantiv

  • flüssige Ausscheidung der Blase beziehungsweise der Nieren bei Menschen und verwandten Säugetieren

Synonyme

  • Urin, vulgär: Pisse, Seich

Gegenwörter

  • Exkrement, Kot

Oberbegriffe

  • Fäkalien

Wortbildungen

  • :Adjektive/Adverbien: harntreibend
  • :Substantive: Harnblase, Harnblutung, Harndrang, Harneiweiß, Harninkontinenz, Harnleiter, Harnröhre, Harnsäure, Harnstein, Harnstoff, Harnverhalt/Harnverhaltung, Harnweg, Harnwerkzeug, Harnzwang
  • :Verben: harnen

Beispiel

  • Die Farbe von Harn ist gelb.

Substantiv

  • flüssige Ausscheidung der Blase beziehungsweise der Nieren bei Menschen und verwandten Säugetieren

Synonyme

  • Harn, vulgär: Pisse, Pipi

Gegenwörter

  • Exkrement, Kot (feste Ausscheidung)

Oberbegriffe

  • Fäkalien

Unterbegriffe

  • Morgenurin

Wortbildungen

  • :Urinabgabe, Urinabsonderung, Urinbad, Urinblase, Urinal, Urinausscheidung, Urinentleerung, Urinfläschchen, Uringeruch, Uringlas, urinieren, Urinierverhalten, Urinlache, urinös, Urinprobe, Urinstatus, Urinstein, Urinstoff, Urinstrahl, Urinuntersuchung, Urologie

Beispiel

  • Die Gewinnung von Arzneien aus menschlichem Urin unterliegt strengen Vorschriften.
  • „Die gemeinen und niedrigen Sprecharten haben eine Menge anderer Ausdrücke, den Urin und das Lassen desselben zu bezeichnen, die ich hier nicht anführen mag.“
  • „Mit einem Mal roch es nach Urin, und ein nasser Fleck zeigte sich auf der Hose des Jungen.“
  • „Die Eisentore vor den langen feuchten Gassen, die nach Urin riechen, sind verschlossen.“