Härte und Festigkeit – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Härte und Festigkeit

ist:

“Härte”: qualität oder Grad der Eigenschaft, hart zu sein
“Festigkeit”: der Grad des Festseins

Härte

Festigkeit

Substantiv

  • Qualität oder Grad der Eigenschaft, hart zu sein
  • übertragen: Strenge
  • Stärke, Intensität, Heftigkeit
  • Last, Schwierigkeit

Synonyme

  • Festigkeit
  • Strenge, Striktheit, Rigidität

Gegenwörter

  • Weichheit

Oberbegriffe

  • Wasserhärte
  • materielle Beschaffenheit, Stoffeigenschaft
  • Universalhärte
  • Charaktereigenschaft

Unterbegriffe

  • Brinellhärte, Mohshärte, Ritzhärte, Shorehärte, Stabilität
  • Zweikampfhärte
  • Frosthärte, Wasserhärte

Wortbildungen

  • :Härteausgleich, Härtefall, Härtefonds, Härtegrad, Härteklausel, Härtemittel, Härteofen, Härteparagraf, Härteprüfung, Härteskala, Härtestufe, Härtetest, Härteverfahren

Beispiel

  • Stahl besitzt eine große Härte.
  • Sie bekam die volle Härte des Gesetzes zu spüren.
  • „Er war vielmehr durchaus sehr beeindruckt von dem ganzen Getue um Männlichkeit und Härte.“
  • Der Winter war in seiner ganzen Härte zu spüren.
  • Nach § 574 des BGB haben Mieter einer Wohnung einen verbesserten Kündigungsschutz, falls die Kündigung wegen der Schwerbehinderung eine unzumutbare Härte bedeuten würde.

Substantiv

  • der Grad des Festseins
  • Physik: Widerstand gegen plastische Verformung
  • die Unbeirrbarkeit im Festhalten an einer Meinung, an einem Standpunkt

Synonyme

  • Steifigkeit
  • Bestimmtheit, Entschiedenheit, Standhaftigkeit, Unbeugsamkeit, Unbeirrbarkeit, tadelnd: Sturheit

Gegenwörter

  • Weichheit, Sprödigkeit

Unterbegriffe

  • Härte

Wortbildungen

  • :Festigkeitslehre, Prinzipienfestigkeit, Standfestigkeit, Zugfestigkeit

Beispiel

  • Ich prüfe die Festigkeit der Kartoffeln mit der Gabel.
  • Beispiele fehlen
  • Seine Festigkeit im Glauben war bewundernswert.