Helium und Lachgas – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Helium und Lachgas

ist:

“Helium”: chemie chemisches Element mit einer Atommasse von 4,002602 u
“Lachgas”: farbloses Gas aus der Gruppe der Stickoxide, das auch als Betäubungsmittel eingesetzt wurde

Helium

Lachgas

Substantiv

  • Chemie chemisches Element mit einer Atommasse von 4,002602 u

Gegenwörter

  • Antihelium

Oberbegriffe

  • Edelgas

Charakteristische Wortkombinationen

  • :Luftballon, Sonne

Wortbildungen

  • :Heliumanteil, Heliumatom, Heliumaustritt, Heliumballon, Heliumbehälter, Heliumbestand, Heliumbrennen, Heliumeintritt, Heliumflasche, Heliumförderanlage, Heliumgas, Heliumhydrid, Heliumkern, Heliumkonzentration, Heliumlieferant, Heliumprobe, Heliumproduktion, Heliumverbrauch, Heliumverlust; Orthohelium, Parahelium, Reinsthelium

Beispiel

  • Da Helium etwa fünfmal leichter als Luft ist, dient es als Füllgas für Ballone.
  • „Die Sonne enthält etwa 71 % Wasserstoff, 27 % Helium und 2 % schwerere Elemente.“

Substantiv

  • farbloses Gas aus der Gruppe der Stickoxide, das auch als Betäubungsmittel eingesetzt wurde

Synonyme

  • fachsprachlich: Distickstoffmonoxid, veraltet: Stickoxydul, Stickoxidul

Wortbildungen

  • :Lachgaseinspritzung

Beispiel

  • Lachgas ist als Lebensmittelzusatzstoff unter der Bezeichnung E 942 als Treibgas, beispielsweise für Schlagsahne, zugelassen.
  • „Der Name Lachgas hat sich vor allem deshalb eingebürgert, weil N2O mitunter für Lachanfälle sorgt.“