Hochbau und Tiefbau – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Hochbau und Tiefbau

ist:

“Hochbau”: ohne Plural: Teilbereich des Bauwesens, der sich mit größtenteils oberhalb der Geländelinie liegenden Gebäuden befasst
“Tiefbau”: ohne Plural: Teilbereich des Bauwesens, der sich mit Bauwerken befasst, die zu ebener Erde und unterhalb der Geländelinie liegen

Hochbau

Tiefbau

Substantiv

  • ohne Plural: Teilbereich des Bauwesens, der sich mit größtenteils oberhalb der Geländelinie liegenden Gebäuden befasst
  • Gebäude, das größtenteils über der Geländelinie liegt

Gegenwörter

  • Tiefbau

Oberbegriffe

  • Bauwesen
  • Gebäude

Wortbildungen

  • Hochbauamt
  • Hochbauingenieur

Beispiel

  • Häuser, Türme oder Kirchen gehören in den Bereich des Hochbaus.
  • Am Stadtrand entstehen neue ‘Hochbauten mit Wohn- und Büroräumen.

Substantiv

  • ohne Plural: Teilbereich des Bauwesens, der sich mit Bauwerken befasst, die zu ebener Erde und unterhalb der Geländelinie liegen (also überwiegend Bauwerke des Erd-, Verkehrs- und Wasserbaus sowie Gründungen und Versorgungsnetze. Als Teil der Verkehrsinfrastruktur werden ausnahmsweise auch Hochbauten wie Brücken hierzu gezählt.)
  • Gebäude, das ganz oder größtenteils unter der Geländelinie liegt
  • Bergbau Bergwerk oder Stelle des Abbaus unterhalb der Erdoberfläche (im Gegensatz zu Tagebauten)

Gegenwörter

  • Hochbau
  • Tagebau

Oberbegriffe

  • Bauwesen
  • Gebäude
  • Abbau

Unterbegriffe

  • Straßenbau, Wegebau, Eisenbahnbau, Erdbau, Grundbau, Tunnelbau, Wasserbau, Kanalbau, Spezialtiefbau

Charakteristische Wortkombinationen

  • Hoch- und Tiefbau

Wortbildungen

  • :Tiefbauamt, Tiefbauer, Tiefbaufacharbeiter, Tiefbaufirma, Tiefbauingenieur, Tiefbauunternehmen
  • Tiefbauingenieur
  • Tiefbauzeche

Beispiel

  • Das Anlegen von Kanalisationen, Straßen oder Tiefgaragen gehört in den Bereich des Tiefbaus.
  • Der Tiefbau für die neue U-Bahn soll 2014 fertig sein.
  • In dem heute stillgelegten Bergwerk gab es damals den Tagebau Hermine und den Tiefbau Hedwig.