Hüttenkäse und Frischkäse – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Hüttenkäse und Frischkäse

ist:

“Hüttenkäse”: grobkörniger Frischkäse, der aus Magermilch hergestellt wird
“Frischkäse”: käse mit einer cremigen Konsistenz, der nicht reifen muss

Hüttenkäse

Frischkäse

Substantiv

  • grobkörniger Frischkäse, der aus Magermilch hergestellt wird

Synonyme

  • körniger Frischkäse

Oberbegriffe

  • Frischkäse

Beispiel

  • Hüttenkäse wird direkt gegessen oder auch als Brotaufstrich oder in Salatsoßen verwendet.
  • Mal können wir uns an Hüttenkäse mit Schnittlauch laben, mal wird uns ein Stück Vollkornbrot und eine durchsichtig dünne Scheibe Kalbsbraten serviert, mal tun wir uns gütlich an Magerquark mit Leinsamen.
  • Seit Tagen ernähre ich mich deshalb, so wie meine Frau es gerne hätte, mit Vollkornknäcke, Brunnenkresse, Radieschen und Hüttenkäse.

Substantiv

  • Käse mit einer cremigen Konsistenz, der nicht reifen muss

Gegenwörter

  • Hartkäse, Schnittkäse, Weichkäse

Oberbegriffe

  • Käse, Lebensmittel

Unterbegriffe

  • Hüttenkäse, Mascarpone, Ricotta, Quark / Topfen, Schichtkäse, Ziegenfrischkäse

Charakteristische Wortkombinationen

  • körniger Frischkäse

Wortbildungen

  • :Frischkäserolle, Frischkäseröllchen

Beispiel

  • Frischkäse wird sowohl für süße Desserts verwendet als auch – eventuell mit Gewürzen und Kräutern gemischt – als pikanter Brotaufstrich genossen.