Iban und Kontonummer – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Iban und Kontonummer

ist:

“Iban”: angehörige eines Stammes der Dajak auf Borneo
“Kontonummer”: aus Ziffern bestehende Bezeichnung eines Kontos, meist bei einem Geldinstitut, zum Beispiel bei einer Bank, Sparkasse, aber auch bei einem Dienstleister oder innerhalb des Betrieblichen Rechnungswesens

Iban

Kontonummer

Substantiv

  • Angehörige eines Stammes der Dajak (Dayak) auf Borneo

Beispiel

  • Sie ist Iban.

Substantiv

  • die malayo-polynesische Sprache der Iban

Oberbegriffe

  • malayo-polynesische Sprache

Beispiel

  • Sprechen Sie Iban?
  • Wie heißt das auf Iban?
  • Das Iban ist mit dem Malaiischen verwandt.

Substantiv

  • aus Ziffern bestehende Bezeichnung eines Kontos, meist bei einem Geldinstitut, zum Beispiel bei einer Bank, Sparkasse, aber auch bei einem Dienstleister oder innerhalb des Betrieblichen Rechnungswesens

Oberbegriffe

  • Identifikationsnummer

Unterbegriffe

  • Anderkontonummer, Fernmeldekontonummer, Gegenkontonummer, Unterkontonummer
  • IBAN

Beispiel

  • Die neuen, 22-stelligen Kontonummern kann man sich nur schwer merken.
  • Geben Sie bitte hier Ihre Kontonummer und Ihre PIN-Nummer ein.
  • Neukunden müssen ein Konto registrieren lassen und erhalten ihre persönliche Kontonummer per E-Mail zugeschickt.
  • Jedes Buchhaltungskonto hat eine vierstellige Kontonummer. Die vierstelligen Kontonummern können jedoch um weitere Ziffern ergänzt werden.
  • Im Anlagenstamm des Buchungssystems kann jetzt auch neben der Kontonummer ein Buchungskreis zugeordnet werden.