Inhaltsverzeichnis und Gliederung – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Inhaltsverzeichnis und Gliederung

ist:

“Inhaltsverzeichnis”: teil eines gegliederten Textes , in dem man die Aufteilung und die Seitenzahlen ablesen kann
“Gliederung”: anordnung, Aufbau, Aufteilung der Teile eines zumeist umfangreicheren Texts

Inhaltsverzeichnis

Gliederung

Substantiv

  • Teil eines gegliederten Textes (oder Werkes), in dem man die Aufteilung und die Seitenzahlen ablesen kann

Synonyme

  • (Inhalts-)Übersicht

Beispiel

  • Der Blickfang auf der Titelseite ist thematisch nicht im Inhaltsverzeichnis aufgeführt!
  • In diesem Buch steht das Inhaltsverzeichnis auf den letzten Seiten und nicht am Anfang.
  • „Er schlug im Inhaltsverzeichnis nach.“

Substantiv

  • Anordnung, Aufbau, Aufteilung der Teile eines zumeist umfangreicheren Texts
  • Strukturierung eines Ganzen in voneinander unterscheidbare Bereiche
  • Nationalsozialismus Organisationseinheit der nationalsozialistischen Verbände

Synonyme

  • Aufteilung, Strukturierung

Unterbegriffe

  • Abschnittsgliederung
  • Akzentgliederung, Altersgliederung, Dialektgliederung, Gemeindegliederung, Marschgliederung, Neugliederung, Nord-Süd-Gliederung, Objektgliederung, Objektgliederung, Untergliederung, Verwaltungsgliederung, West-Nord-Ost-Gliederung, West-Ost-Gliederung

Charakteristische Wortkombinationen

  • funktionale Gliederung

Wortbildungen

  • :Gliederungsprinzip, Gliederungszeichen

Beispiel

  • Die Gliederung muss überarbeitet werden.
  • „Festabstände werden beispielsweise verwendet bei Abkürzungen, beim Datum, bei der Gliederung von Nummern, bei Paragrafzeichen, Rechenzeichen, Zahlen und Einheiten.“