Iran und Persien – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Iran und Persien

ist:

“Iran”: geographie ein Staat in Vorderasien
“Persien”: historisch: Iran

Iran

Persien

Substantiv

  • Geographie ein Staat in Vorderasien

Synonyme

  • amtlich: Islamische Republik Iran
  • ehemals, amtlich: Kaiserreich Iran
  • Persien

Oberbegriffe

  • Land, Staat

Wortbildungen

  • :Iran-Angriff, Iraner, Iranier, iranisch, iranfeindlich

Beispiel

  • Teheran ist die Hauptstadt von Iran.
  • „Aufgrund der geologischen Gegebenheiten und der vermutlich noch anhaltenden Gebirgsbildung treten im Iran häufig Erdbeben auf.“
  • „Russland hat ungeachtet des Protests westlicher Länder dem Iran den Verkauf von S-300-Flugabwehrraketen zugesagt, bislang aber nicht geliefert.“
  • „Im Iran habe ich ihn offenbar vor lauter Gerede über Immobilienpreise und Schönheitschirurgen immer überhört.“

Substantiv

  • historisch: Iran
  • ehemaliges Reich im Kernland des Irans

Synonyme

  • Perserreich

Beispiel

  • „Am 21. März 1935 wurde die Landesbezeichnung „Persien“ auch in Europa und Amerika durch die im Land selbst gebräuchliche und offizielle Landesbezeichnung „Iran“ ersetzt.“
  • „Persien profitierte letztendlich am meisten vom Peloponnesischen Krieg, der das Machtgleichgewicht in Griechenland selbst zerstört hatte, wo es nun zu Kämpfen um die Hegemonie zwischen Athen, Sparta und Theben kam.“
  • „In den letzten Jahren seiner Regierung plante Konstantin eine groß angelegte Militäraktion gegen die Perser, die aber durch seinen plötzlichen Tod nicht zur Ausführung kam. Sie wurde einige Jahre später (363) von Julian nachgeholt und endete mit einem Misserfolg, der noch schlimmer ausgefallen wäre, wenn die Kräfte Persiens eine offensive Westpolitik erlaubt hätten.“