Japan und China – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Japan und China

ist:

“Japan”: inselstaat in Ostasien
“China”: staat in Ostasien

Japan

China

Substantiv

  • Inselstaat in Ostasien

Synonyme

  • Land der aufgehenden Sonne (seltener Nihon, Nippon)

Oberbegriffe

  • Land, Staat
  • Ferner Osten, Ostasien

Wortbildungen

  • :Großjapan, Japaner (→ Japanerin), Japanflug, japanisch (→ Japanisch), Japanisierung, Japanologie, Japanpapier, Japanreise, Japansäge

Beispiel

  • Wenn es in Deutschland sechs Uhr morgens ist, zeigen die Chronometer in Japan 14 Uhr, während der europäischen Sommerzeit 13 Uhr an.
  • „Das Klima Japans ist aufgrund der Insellage, der Gebirgsrücken und der großen Nord-Süd-Erstreckung sehr uneinheitlich.“
  • Das Japan der 90er war durch eine sehr schlechte Wirtschaftslage geprägt.

Substantiv

  • Staat in Ostasien
  • besonders in der Zeit zwischen 1912 und 1949: die Republik China; heute ist der Staat dieses Namens als Taiwan bekannt
  • zusammenfassende Bezeichnung für das Gebiet von und
  • historisch das Kaiserreich China

Synonyme

  • amtlich: Volksrepublik China
  • Land der Morgenröte, Land des Lächelns, Reich der Mitte
  • Land der großen Mauer

Oberbegriffe

  • Land
  • Staat
  • Nation

Wortbildungen

  • :Substantive: Chinese, Chinesin
  • :Substantive: Chinaapfel, Chinabast, Chinabesuch, Chinaböller, Chinageschäft, Chinagras, Chinahandel, Chinajute, Chinakarpfen, Chinakohl, Chinakrepp, Chinapapier, Chinapfanne, Chinapolitik, Chinareise, Chinarestaurant, Chinaschilf, Chinaseide, Chinasilber, Chinastraße, Chinateppich
  • :Substantive: Festlandchina, Indochina, Kontinentalchina, Mittelchina, Nationalchina, Rotchina, Zentralchina
  • :Adjektive/Adverbien: chinakritisch, chinesisch

Beispiel

  • China ist ein großes, ostasiatisches und weltweit das bevölkerungsreichste Land mit einer sehr weit in die Vergangenheit zurückreichenden Kultur.
  • Peking ist die Hauptstadt von China.
  • Nachdem Japan den Krieg verloren hatte, kam Taiwan 1945 wieder zu China.
  • Es gibt zwei China.
  • König Zheng von Qin (246–210 v.Chr.) war der erste Herrscher über ein geeinigtes China.
  • Die Chinesen nennen ihr Land China das „Reich der Mitte“.
  • Der Name China leitet sich vom Wort für das Reich Qin (Ch’in) ab, das während der „Zeit der streitenden Reiche“ (481–249 v.Chr.) entstand.

Substantiv

  • Pharmazie Kurzbezeichnung für die Chinarinde

Beispiel

  • „Zwar fehlte es, sobald die China in Europa würklich bekannt geworden war, keinesweges an Autoren, die, nach ihrer Weise gelehrt genug, über dieses neue Arzneyniittel cominentirten; ihre Werke enthalten aber mehr Streitigkeiten für oder wider den Werth, als die Geschichte derselben.“