Jungsteinzeit und Altsteinzeit – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Jungsteinzeit und Altsteinzeit

ist:

“Jungsteinzeit”: epoche der Menschheitsgeschichte, die als letzter Abschnitt der Steinzeit angesehen wird und durch die Entwicklung von frühen Siedlungen, Landwirtschaft, Domestikation von Wildtieren und Religion gekennzeichnet ist
“Altsteinzeit”: früheste Epoche der Menschheitsgeschichte, die vor einigen Millionen Jahren beginnt und die etwa einige Tausend Jahre vor Christus in die Mittelsteinzeit übergeht

Jungsteinzeit

Altsteinzeit

Substantiv

  • Epoche der Menschheitsgeschichte, die als letzter Abschnitt der Steinzeit angesehen wird und durch die Entwicklung von frühen Siedlungen, Landwirtschaft, Domestikation von Wildtieren und Religion gekennzeichnet ist.

Synonyme

  • Neolithikum

Wortbildungen

  • jungsteinzeitlich

Beispiel

  • „Doch dann, mit Beginn der Jungsteinzeit vor 10.000 Jahren, explodierte die Menschenzahl – um das 1000-Fache in nur 500 Generationen.“
  • „Bereits in der Jungsteinzeit entdeckte man die hervorragende Eignung des hiesigen Basalts für das Mahlen von Getreide.“

Substantiv

  • früheste Epoche der Menschheitsgeschichte, die vor einigen Millionen Jahren beginnt und die etwa einige Tausend Jahre vor Christus in die Mittelsteinzeit übergeht

Synonyme

  • Paläolithikum

Gegenwörter

  • Jungsteinzeit, Mittelsteinzeit

Oberbegriffe

  • Steinzeit

Unterbegriffe

  • Altpaläolithikum, Mittelpaläolithikum, Jungpaläolithikum

Beispiel

  • „In der jüngeren Phase der Altsteinzeit, der Acheuléen-Kultur, tauchen Faustkeile in verschiedenen Varianten auf, die für verschiedene Zwecke technisch unterschiedlich hergestellt wurden.“
  • „Die modernen Menschen entwickelten in der oberen Altsteinzeit mehrere aufeinanderfolgende Kulturen.“