Jus und Fond – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Jus und Fond

ist:

“Jus”: eingedickter, konzentrierter Bratensaft oder starke, reduzierte Brühe
“Fond”: automobil Wageninnenraum hinter den Fahrersitzen

Jus

Fond

Substantiv

  • eingedickter, konzentrierter Bratensaft oder starke, reduzierte (Fleisch-)Brühe
  • schweizerisch: Saft aus Obst oder Gemüse

Synonyme

  • Juice, Saft

Oberbegriffe

  • Soße
  • Getränk

Unterbegriffe

  • Kalbsjus
  • Orangenjus, Tomatenjus

Beispiel

  • „Aus dem gewonnenen Jus wird mit Fond ein einmaliger Hummerschaum geschlagen, der das Fleisch vorzüglich abrundet.“
  • „Während ich sonst gern Spareribs mit Röstkartoffelecken esse oder gebratene Schweinshaxe mit Jus, lade ich mir nun an der Salatbar geriebene Möhren und Feta auf.“

Substantiv

  • österreichisch, schweizerisch, süddeutsch veraltet: das Studienfach Jura, Rechtswissenschaft

Synonyme

  • Jura, Jurisprudenz, Rechtswissenschaft

Wortbildungen

  • :Jusstudent, Jusstudium

Beispiel

  • Nach der Matura will Peter Jus studieren.
  • „Der Neffe sei ein hochintelligenter junger Mann, er studiere Jus und Philosophie, und ja, er engagiere sich in der Politik.“

Substantiv

  • Automobil Wageninnenraum hinter den Fahrersitzen
  • Hintergrund eines Gemäldes
  • Brühe aus angebratenem Gemüse oder Fleisch, insbesondere für die weitere Verwendung zu einem Gericht

Unterbegriffe

  • Bratenfond, Gemüsefond, Fischfond

Wortbildungen

  • :Fondbereich, Fahrzeugfond

Beispiel

  • Der Fahrer bittet die Fahrgäste, im Fond Platz zu nehmen.
  • „Im Fond des Autobusses nahm ich Platz, dos à dos mit dem Chauffeur.“
  • „Im Fond saß ein Mann in SS-Uniform – der Standartenführer Mueller-Darß.“
  • „Käthe wurde ihm vorgestellt, verstand kaum seinen Namen, setzte sich in den Fond.“
  • „Ich war Taxifahrer, im Fond saß eine Kundin, jung und blühend.“
  • Beispiele fehlen
  • Der Fond sollte noch etwas pikanter gewürzt werden.