Knochenmark und Rückenmark – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Knochenmark und Rückenmark

ist:

“Knochenmark”: weiche Substanz im Kern von Knochen
“Rückenmark”: medizin, Anatomie: beim Menschen kleinfingerdicker, im Wirbelkanal verlaufender Nervenstrang, der wichtige motorische und sensorische Nervenbahnen enthält

Knochenmark

Rückenmark

Substantiv

  • weiche Substanz im Kern von Knochen

Synonyme

  • wissenschaftlich: Medulla ossium

Oberbegriffe

  • Mark

Wortbildungen

  • :Knochenmarkentzündung, Knochenmarkspende, Knochenmarkspender, Knochenmarkspenderdatei, Knochenmarktransplantation, Knochenmarkübertragung, Knochenmarkzelle

Beispiel

  • Das Knochenmark füllt das Knocheninnere.
  • „Beim Eindringen artfremden Eiweißes (Antigene) in das Blut werden in Plasmazellen des Knochenmarks und im lymphatischen Gewebe hochspezifische Abwehrstoffe (Antitoxine, Antikörper) gebildet und in das Blut abgegeben.“

Substantiv

  • Medizin, Anatomie: beim Menschen kleinfingerdicker, im Wirbelkanal verlaufender Nervenstrang, der wichtige motorische und sensorische Nervenbahnen enthält

Synonyme

  • Myelon, Medulla spinalis

Wortbildungen

  • :Rückenmarksflüssigkeit, Rückenmarkshaut, Rückenmarkskanal

Beispiel

  • Das Rückenmark geht hirnwärts am Hinterhauptsloch in das verlängerte Mark des Gehirns, die sogenannte Medulla oblongata, über.