Können und Dürfen – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Können und dürfen

ist:

“Können”: besondere Fertigkeit, Kompetenz auf einem speziellen Gebiet
“dürfen”: modalverb : die Erlaubnis haben, etwas zu tun

Können

dürfen

Substantiv

  • besondere Fertigkeit, Kompetenz auf einem speziellen Gebiet

Synonyme

  • Kunstfertigkeit, Leistungsfähigkeit, Leistungsvermögen, Versiertheit

Beispiel

  • Geschick und etwas handwerkliches Können schaden nicht beim Zusammenbauen dieses Regals.
  • Bei der Theateraufführung zeigten die Schüler ihr schauspielerisches Können.
  • Verlass dich lieber nicht auf Peters Hilfe beim Tapezieren: Mit seinem Können ist es nicht weit her.
  • „Der Extremkletterer setzt sich nicht ‚todesmutig’ oder gar ‚blind’ einer ‚mörderischen Wand’ aus, sondern sichert sich mit Seil und Haken, vertraut seinen Eisen, seinem Können, seiner Sorgfalt, seiner Konzentrationsfähigkeit, seinem Selbsteinschätzungsvermögen, seinem Krisenmanagement, seiner Erfahrung.“

Verb

  • Modalverb (mit Infinitiv): die Erlaubnis haben, etwas zu tun
  • intrans. Vollverb: die Erlaubnis zu etwas haben
  • bei Verwendung im Konjunktiv II kann eine Vermutung ausgedrückt werden

Synonyme

  • können

Wortbildungen

  • :bedürfen, durchdürfen, dürftig, fortdürfen, heimdürfen, herandürfen, heraufdürfen, herausdürfen, herdürfen, hereindürfen, herüberdürfen, herunterdürfen, hinaufdürfen, hinausdürfen, hindurchdürfen, hindürfen, hineindürfen, hinüberdürfen, hinunterdürfen, hochdürfen, losdürfen, mitdürfen, rausdürfen, vorbeidürfen, wegdürfen, weiterdürfen, zueinanderdürfen, zurückdürfen

Beispiel

  • Mama, darf ich morgen ins Kino gehen?
  • Das dürfen wir auf keinen Fall tun, das ist doch verboten!
  • Er darf das.
  • Die nach Hause dürfenden Kinder rennen quer über den Schulhof zum Ausgang hin.
  • Zu diesem Zeitpunkt dürfte er endlich angekommen sein.
  • „Die Preiserhöhung dürfte die ohnehin gesunkene Popularität der Regierung und von Präsident Wladimir Putin noch stärker belasten.“
  • „Die wirtschaftliche Entwicklung Russlands dürfte auch im neuen Jahr von westlichen Sanktionen gebremst werden.“
  • „Noch wichtiger dürfte jedoch die Parlamentswahl sein.“