Koreanisch und Japanisch – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Koreanisch und Japanisch

ist:

“Koreanisch”: linguistik von mehr als 78 Millionen Menschen in Nord- und Südkorea sowie in den an die Koreanische Halbinsel angrenzenden chinesischen Provinzen gesprochene Sprache, deren genetische Zugehörigkeit unklar ist , von manchen Forschern jedoch eine Verwandtschaft mit den altaischen Sprachen und/oder dem Japanischen sowie mit den austronesischen und dravidischen Sprachen vermutet wird
“Japanisch”: die Sprache der Japaner, Landessprache Japans

Koreanisch

Japanisch

Substantiv

  • Linguistik von mehr als 78 Millionen Menschen in Nord- und Südkorea sowie in den an die Koreanische Halbinsel angrenzenden chinesischen Provinzen (vor allem Jilins Yanbian) gesprochene Sprache, deren genetische Zugehörigkeit unklar ist (isolierte Sprache), von manchen Forschern jedoch eine Verwandtschaft mit den altaischen Sprachen und/oder dem Japanischen sowie mit den austronesischen und dravidischen Sprachen vermutet wird

Oberbegriffe

  • isolierte Sprache

Wortbildungen

  • :Koreanischkurs

Beispiel

  • Ich spreche Koreanisch.
  • Wie heißt das auf Koreanisch?
  • „Des Weiteren hat das Koreanische im Vergleich zum Deutschen eine geringe Flexionsmorphologie. Im Koreanischen existieren kein Genus und kein Numerus.“
  • „Im Koreanischen konjugiert man das Verb nicht nach Person oder Zahl.“
  • „ Im Koreanischen gibt es nur die grammatische Kategorie TEMPUS im weiteren Sinne; aspektuelle Funktionen sind über Determinationen durch Kontext oder Situation verwirklicht.“
  • „»He, ihr da drüben! Habt ihr Hunger?«, riefen die Jungs auf Koreanisch.“

Substantiv

  • die Sprache der Japaner, Landessprache Japans (Versuche, sie einer Sprachfamilie zuzuordnen, sind umstritten)

Oberbegriffe

  • Sprache

Beispiel

  • Ich spreche Japanisch.
  • Wie heißt das auf Japanisch?
  • Ich möchte mein Japanisch verbessern.
  • Das Japanische ist keine Tonsprache.