Korrelation und Kausalität – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Korrelation und Kausalität

ist:

“Korrelation”: beziehung zwischen zwei oder mehr Ereignissen, die in der Regel eine geordnete und nahe zeitliche Abfolge besitzen
“Kausalität”: geisteswissenschaften, Physik: Ursache und Wirkung im Zusammenhang; Prinzip, nach dem jede Wirkung eine Ursache hat oder Ursache einer anderen Wirkung ist

Korrelation

Kausalität

Substantiv

  • Beziehung zwischen zwei oder mehr Ereignissen, die in der Regel eine geordnete und nahe zeitliche Abfolge besitzen
  • Mathematik: Zusammenhang von zwei statistischen, quantitativen Variablen
  • Biologie: Wechselbeziehung zwischen Organen und Körperteilen

Synonyme

  • Wechselwirkung, Kombination, Bindung
  • Verbindung, Zusammenhang
  • Wechselbeziehung, Assoziation

Gegenwörter

  • Unabhängigkeit

Oberbegriffe

  • Beziehung

Unterbegriffe

  • Scheinkorrelation, Quantitätskorrelation

Charakteristische Wortkombinationen

  • enge Korrelation, hohe Korrelation, schwache Korrelation

Wortbildungen

  • :Adjektive: korrelat, korrelativ
  • :Substantive: Korrelat, Korrelationsanalyse, Korrelationskoeffizient, Korrelationsrechnung, Korrelationstest
  • :Verb: korrelieren

Beispiel

  • Zwischen der Dauer des Sparens und dem Ertrag gibt es eine Korrelation.
  • „Auch wenn es schwierig ist, die jüdische Führung im besetzten Polen mit führenden Vertretern der Juden im Reich, in den westeuropäischen Ländern, im Baltikum, auf dem Balkan und in den kurzlebigeren Ghettos der besetzten Sowjetunion zu vergleichen, läßt sich die Korrelation zwischen dem Verstreichen der Zeit und zunehmender Unterwürfigkeit erhärten, allerdings anscheinend nicht nur aus den von Weiss angeführten Gründen.“

Substantiv

  • Geisteswissenschaften, Physik: Ursache und Wirkung im Zusammenhang; Prinzip, nach dem jede Wirkung eine Ursache hat oder Ursache einer anderen Wirkung ist
  • Strafrecht: Verbindung zwischen Handlung des Täters und dem Erfolgseintritt

Synonyme

  • Kausalzusammenhang, Ursache-Wirkungsbeziehung, Ursache-Wirkungsverhältnis (← Ursache-Wirkungs-Verhältnis)

Sinnverwandte Wörter

  • Ursächlichkeit

Gegenwörter

  • :Finalität

Oberbegriffe

  • Zusammenhang

Unterbegriffe

  • Monokausalität, Multikausalität
  • alternative Kausalität, generelle Kausalität, kumulative Kausalität, überholende Kausalität

Wortbildungen

  • :Kausalitätsbegriff, Kausalitätsgesetz, Kausalitätsordnung, Kausalitätsprinzip, Kausalitätstheorie

Beispiel

  • „Einstein forderte zur Aufrechterhaltung der Kausalität, daß es keine Signale mit Überlichtgeschwindigkeit geben darf (Kausalitätsprinzip).“
  • Im Allgemeinen wird die Kausalität im Strafrecht nach der Conditio-sine-qua-non-Formel bestimmt.