Landgericht und Amtsgericht – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Landgericht und Amtsgericht

ist:

“Landgericht”: in Deutschland das Gericht zwischen Amtsgericht und Oberlandesgericht
“Amtsgericht”: recht: ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit

Landgericht

Amtsgericht

Substantiv

  • in Deutschland das Gericht zwischen Amtsgericht und Oberlandesgericht
  • Gebäude, in dem sich befindet

Gegenwörter

  • Amtsgericht, Bezirksgericht, Bundesgericht, Kreisgericht, Oberlandesgericht

Oberbegriffe

  • Gericht
  • Gebäude

Wortbildungen

  • :Landgerichtspräsident, Landgerichtspräsidentin, Landgerichtsrat

Beispiel

  • Derzeit laufen beim Hamburger Landgericht 25 Verfahren von Bankkunden, die ihr Geld durch den Erwerb von Lehman-Zertifikaten verloren haben.
  • „Das Stuttgarter Landgericht urteilt über einen Hochstapler, der es mit Hauptschulabschluss bis an den Operationstisch schaffte.“
  • „Wenn demnächst vor dem Landgericht im schwäbischen Ellwangen der Prozess beginnt, wird Serdal Ö. als Nebenkläger dabei sein.“
  • „Aber auch sonst ist der Prozess vor dem Landgericht in Braunschweig einer, der ein Leben und einen mörderischen Ausraster wie aus einer anderen Zeit, einer längst abgelebten Welt, zeigt.“
  • Bevor er das Landgericht betrat, richtet er seine Krawatte sowie seine Frisur und hielt für einen Moment seinen Atem an.

Substantiv

  • Recht: ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit

Synonyme

  • Erstinstanz

Oberbegriffe

  • Gericht, Gerichtsbarkeit

Wortbildungen

  • :Amtsgerichtspräsident, Amtsgerichtsrat, Amtsgerichtsverfahren

Beispiel

  • Das Amtsgericht wird vor allem in Verfahren des Zivil- und des Strafrechts tätig.