Laser und Tintenstrahldrucker – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Laser und Tintenstrahldrucker

ist:

“Laser”: physik, Technik: Quelle für intensives, gerichtetes und kohärentes Licht nur eines kleinen Wellenlängenbereichs
“Tintenstrahldrucker”: technik Drucker, bei dem Tinte durch feine Düsen gepresst wird um die zu druckenden Zeichen zu Papier zu bringen

Laser

Tintenstrahldrucker

Substantiv

  • Physik, Technik: Quelle für intensives, gerichtetes und kohärentes Licht nur eines kleinen Wellenlängenbereichs (monochromatisch)
  • kurz für: Laserstrahl, den Lichtstrahl ausgesandt von
  • nach benannte Bootsklasse (Segelboot)

Synonyme

  • Lichtpumpe
  • Laserlicht

Sinnverwandte Wörter

  • Lichtverstärker

Oberbegriffe

  • Lichtquelle

Unterbegriffe

  • Dauerstrichlaser, Excimerlaser, Pulslaser, Röntgenlaser

Wortbildungen

  • :Laserbeschriftung, Laserdiode, Laserdrucker, lasergesteuert, Lasergravur, Laserkanone, Laserkoagulation, Lasermaus, lasern, Laserpistole, Laserscanner, Lasershow, Laserstrahl, Laserwaffe

Beispiel

  • CDs werden mit einem Laser abgetastet.
  • Greif bloß nicht in den Laser!
  • „Darüber hinaus manipulierte man die Qubits mit Lasern und las die Ergebnisse mit ihnen aus, wozu Unmengen von Mess-, Daten- und Stromversorgungskabeln das Umfeld des Quantencomputers umgaben.“
  • Die Kinder von Ulla und Franz jagen in diesem Urlaub mit einem Laser über die Ostsee.
  • Der Hamburger, ein langer, schmaler Mann, dem man den Ironman und siegreichen Laser-Segler nicht ansieht, erinnert sich an die Anfänge.

Substantiv

  • Technik Drucker, bei dem Tinte (Druckertinte) durch feine Düsen gepresst wird um die zu druckenden Zeichen zu Papier zu bringen

Gegenwörter

  • Laserdrucker, Nadeldrucker

Oberbegriffe

  • Drucker

Beispiel

  • „Dazu braucht es eine Lösung aus Eisennitrat, die mit einem handelsüblichen Tintenstrahldrucker aufgetragen wird.“
  • „Tintenstrahldrucker blockieren, wenn Patronen nicht aus Deutschland kommen, zu lange im Schrank lagen oder ein vorab definiertes Limit erreichen.“