Lebenslauf und Biografie – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Lebenslauf und Biografie

ist:

“Lebenslauf”: abfolge dessen, was sich im Verlauf des Lebens von jemandem ereignet hat
“Biografie”: lebensbeschreibung einer Person

Lebenslauf

Biografie

Substantiv

  • Abfolge dessen, was sich im Verlauf des Lebens von jemandem ereignet hat
  • schriftliche Übersicht wesentlicher Aspekte von

Synonyme

  • Biografie, Laufbahn, Leben, Lebensgeschichte, Werdegang
  • :bildungssprachlich: Vita
  • :dichterisch: Lebensreise
  • :bildungssprachlich veraltet: Curriculum Vitae
  • Résumé

Sinnverwandte Wörter

  • Biographie, Lebensgeschichte, Vita

Oberbegriffe

  • Erlebnis
  • Entwicklung, Text

Unterbegriffe

  • Lebensverlauf

Charakteristische Wortkombinationen

  • den Lebenslauf beeinflussen, beschreiben, korrigieren, verändern: über den eigenen Lebenslauf nachdenken; ein erfüllter, gelungener, glücklicher, schöner / schmerzlicher, trostloser, unglücklicher Lebenslauf
  • der ausformulierte, ausführlicher, funktionaler, korrekter, tabellarischer Lebenslauf

Wortbildungen

  • Lebensläufer

Beispiel

  • In meinem bisherigen Lebenslauf hat es manche unvorhergesehenen Ereignisse gegeben.
  • „Psychologie und Fingerspitzengefühl sind beim Ausfüllen von Lücken im Lebenslauf von Vorteil.“
  • „Unsere Lebensläufe verlaufen im Zickzack, in aneinandergereihten Stationen: Hier arbeiten wir, dort studierten wir, und drüben sind wir mit dem Freund zusammen.“
  • „Wenn Joswig mich nicht zur Strafarbeit eingeschlossen hätte, wären sie jetzt wohl auch hinter mir her, würden meinen Lebenslauf unter ihr wissenschaftliches Brennglas halten und sich bemühen, ein Bild von mir zu gewinnen.“
  • „So konnte ich mir bald seinen Lebenslauf zusammenreimen, der durch ein alltägliches und geringfügiges Versäumnis eine außergewöhnliche Wendung genommen hatte.“
  • Der Lebenslauf für Bewerbungen soll kurz und übersichtlich sein.
  • „Ein ganzes Leben auf einer Din A 4-Seite: Der Lebenslauf, der sogenannte CV, ist die wichtigste Visitenkarte jedes Bewerbers.“
  • „Nicht in allen EU-Ländern sind die Anforderungen und Erwartungen an einen formal korrekten Lebenslauf gleich.“

Substantiv

  • Lebensbeschreibung einer Person

Synonyme

  • Lebensbeschreibung

Unterbegriffe

  • Autobiografie, Berufsbiografie, Kurzbiografie, Spielbiografie, Werkbiografie

Wortbildungen

  • :Biograf/Biograph, biografisch/biographisch

Beispiel

  • Über viele prominente Personen sind bereits Biografien erschienen, z. B. über den deutschen Bundespräsidenten Horst Köhler.
  • „Nicht nur Schmähbriefe, sondern auch erstaunlich viele zustimmende Briefe erreichen mich, von jungen Leuten, die sich bei mir dafür bedanken, dass ich die Biografie unserer ganzen Generation in Ägypten geschrieben habe.“
  • „Auch eine Biografie, die aus dem Filmporträt hervorging, hob sich aus Sicht des CDU-Patriarchen angenehm von dem ab, was er sonst über sich lesen musste.“
  • „Vieles, was ihr bislang in ihrer Biografie und in ihrem Verhalten als sonderbar erschienen war, was sie sich selbst auch übel genommen hatte, macht nun Sinn.“
  • „Dann stieg er ins Auto mit einer verwegenen Idee, die ihm im Sinne seiner politischen Biografie allerdings höchst angemessen vorkam.“