Lesezeichen und Favoriten – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Lesezeichen und Favoriten

ist:

“Lesezeichen”: ein flaches Objekt, das in ein Buch gelegt wird, um eine bestimmte Seite schnell zu finden
“Favoriten”: zehnter Bezirk der österreichischen Bundeshauptstadt Wien

Lesezeichen

Favoriten

Substantiv

  • ein flaches Objekt, das in ein Buch gelegt wird, um eine bestimmte Seite schnell zu finden
  • EDV übertragen: ein zugänglich platzierter Hyperlink innerhalb eines Programms, insbesondere eines Internetbrowsers, der meist vom Anwender erstellt werden kann und zum schnellen Auffinden bestimmter Inhalte (zum Beispiel von Internetseiten) dient

Synonyme

  • Buchzeichen
  • Bookmark

Oberbegriffe

  • Buch, Merkhilfe, Zeichen
  • Browser, Internet, Technik

Unterbegriffe

  • Eselsohr, Lesebändchen
  • folgende Gegenstände können als Lesezeichen verwendet bzw. “zweckentfremdet” werden: Karton, Notizzettel, Papier, Postkarte, Post-it®, Taschentuch, usw.
  • Video-Lesezeichen

Charakteristische Wortkombinationen

  • Lesezeichen auf Seite …, Lesezeichen in einem Buch

Beispiel

  • Mein Lesezeichen befindet sich auf Seite 21.
  • „Es lag einfach so zwischen zwei Seiten, wie ein Lesezeichen.“
  • „Aus dem Inhalt der Lesezeichen geht zudem unzweifelhaft hervor, dass Steinberg, was auch den späteren Verbleib der Handschrift erklärt, ihr Besitzer gewesen sein muss.“

Substantiv

  • zehnter Bezirk der österreichischen Bundeshauptstadt Wien

Oberbegriffe

  • Wiener Bezirk, Gemeindebezirk, Stadtteil

Charakteristische Wortkombinationen

  • aus, in, nach, von Favoriten

Beispiel

  • In Wien lebte Sindelar wie Zehntausende andere zugewanderte Tschechen im Arbeiterbezirk Favoriten, wo er bei der in jener Zeit durchaus prominenten “Hertha” seine Karriere begann.
  • Und die ehemalige Zuckerlfabrik Heller in Wien Favoriten wird gerade zu einem Wohnpark umgebaut – auf 18.000 Quadratmetern Grundfläche entstehen 239 geförderte Miet- und Eigentumswohnungen sowie ein Wohn- und Pflegehaus.

Deklinierte Form